Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

“Click&Collect” und andere bayerische Anglizismen

König Ludwig I. hatte in seiner unendlichen Griechenlandliebe beschlossen, das “Y” in Baiern einzuführen. König Markus I. ergeht sich nun in seiner Eigenverliebtheit in Anglizismen (demnächst wohnen wir in Buyern?). Es gibt also keine vereinbarte Abholung, sondern den “Click&Collect“-Mode, bei dem Ihr Eure Orders uppicken könnt – if you want. Make a date!

Seit dem 11.01.21 ist die Abholung von vorbestellter Ware (per email oder WhatsApp 01711874633 (keine Sprachnachrichten oder Anrufe – please!)) bei uns am Store möglich. Hierfür ist eine vorausgehende Terminvergabe notwendig. Bitte contacted uns, um ein Date für einen Pickup zu vereinbaren. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass immer nur ein Customer in dem vereinbarten timegap zulässig ist. Für die Abholung haben wir einen Abholschalter eingerichtet. Die Verkaufsräume bleiben weiterhin geschlossen. Ein Antesten von Instrumenten/Waren vor Ort ist leider momentan nicht möglich.

Eine Zahlung vor Ort ist erlaubt, dennoch bieten wir gerne an, die invoice im Voraus via email an euch zu senden, um eine Online-Überweisung zu ermöglichen. Durch diese Vorgehensweise wird die Dauer des Pickup deutlich reduziert. Während des Pickup müssen sowohl wir als auch ihr eine FFP2 Maske tragen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir euch während des Pickup keine Beratung anbieten können. Natürlich dürft ihr uns vor dem Pickup ausführlich zu unseren Produkten über die gängigen Kommunikationswege (email, Instagram und Facebook) befragen.

Be sure, dass wir uns um alle hygienischen Voraussetzungen kümmern.

Zusätzlich bieten wir natürlich weiterhin den Kauf von Waren über den Versandweg an.

Bleibt gesund,
Tommi und Alex Miamorsch

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.