Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Von Django bis Tango! Rehan Syed Ensemble featuring Harald Oeler (Akk.)

Das Rehan Syed Ensemble vereint Gypsy Jazz und Weltmusik 2017-03-RehanSyedauf höchstem Niveau! Vor allem bei den originellen Eigenkompositionen von Rehan Syed bereichern auch Einflüsse aus Tango und orientalischer Musik das spannende und facettenreiche Programm.

Die Kompositionen von Django Reinhardt und seinen Erben interpretiert die Band mit virtuoser Leichtigkeit.
Die Spielfreude der vier Musiker steckt das Publikum sofort an und entführt die Zuhörer nach Paris, Südamerika, in den Orient oder nach Osteuropa.

Rehan Syed (Gitarre) hat in der deutschen Gypsy Jazz Szene seit über zehn Jahren seinen festen Platz und fasziniert das Publikum auf unzähligen Bühnen in und außerhalb von Deutschland. Vor allem die Verbindung seiner kompositorischen Fähigkeiten mit der virtuosen Spieltechnik stechen in der Django Szene heraus und machen seine Kunst einzigartig.

Harald Oeler (Akkordeon) ist ein unglaublich vielseitiger Meister seines Instruments und fühlt sich in der Klassik, im Jazz und in der Folklore zu Hause. Seine Konzerte führten ihn unter anderem nach China, Japan und in mehrere europäische Länder. Er ist vielfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe.

Hyun-Bin Park (Gitarre) hat mit seiner CD „Djangology“ seine Fähigkeiten im Gypsy Jazz eindrucksvoll präsentiert. Konzerterfahrung und Rundfunkauftritte hatte er auch in anderen Stilen wie Standard Jazz, koreanische Volksmusik, Blues und Freejazz.

Felix Himmler (Bass) ist ähnlich vielseitig wie seine Bandkollegen. Er verfügt über eine hervorragende Spieltechnik und wirkte in Projekten wie z.B. dem Hubert Winter Quartett und dem Gankino Circus mit.

Veranstalter: KürnacherKulturWerkstatt e.V.
Kontakt und Kartenvorverkauf (ab 1.2.2017): Otto Rüger (09367/1615 oder otto.rueger@t-online.de)
Eintritt: 16 € (KKW-Mitglieder 14 €)
Infos unter www.rehansyed.de

Veranstaltungsort: Altes Rathaus, Hauptstraße 1, 97273 Kürnach

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wieder mal in unserer Stadt: Gankino Circus

Gankino-CircusGankino Circus werfen so ziemlich alles in die Manege was sie zwischen die Finger kriegen:
Balkan-Beats und Fränkische Volksmusik, Finnische Folklore, Clownerie mit Schlager-Attitüde und Punkrock, der nach Django Reinhardt klingt.
Sie erzählen Geschichten über ihre fränkische Heimat Dietenhofen, über die Liebe und die großen Fragen des Lebens. Sie singen, trommeln, tanzen, lachen und musizieren; und all das oft so schnell
und filigran, dass Auge und Ohr kaum folgen können. Ein Konzert mit Gankino Circus ist kein Konzert, es ist eine Vorstellung. Eine atemberaubende und wahnwitzige Reise durch die Welt der Musik und die Musik der Welt. Ekstase und Leidenschaft,
virtuos und anarchisch.

Am 27.Oktober im Theater Chambinzky