Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Me & The Headlights – Konzert in der musik-butik

Einladung zum heutigen Darstädter Gitarren-Konzert mit der Newfolk-Combo Me & The Headlights in der musik-butik.
Me & The Headlights ist das frischeste Projekt der drei Würzburger Musiker Manu Huber, Marco Hohner und Christian Kraus, das ziemlich unplugged und für Jazz- und Popmusiker ungewohnt countrymäßig um die Ecke kommt.
Karten im VVK bekommt Ihr hier oder an der Abendkasse.

Manch einem mag vielleicht aufgefallen sein, dass wir die Gestaltung der Konzert-Plakate geändert haben. Wir hoffen auf diese Weise etwas übersichtlicher und besser lesbar zu werden 🙂
Die nächsten anstehenden Konzerte sind dann im Mai mit Michael Diehl (solo) am 13.Mai und Markus Rill mit Maik Garthe (Duo) am 20.Mai. Weitere Konzerte, Lesungen und Workshops sind immer aktuell auf der Website einsehbar.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Darstädter Gitarren-Konzerte mit “me & the headlights”

Am Freitag, 22.4. kommen me & the headlights zu uns in die musik-butik – im Rahmen der Darstädter Gitarren-Konzerte.

“Me & the headlights” ist das frischeste Projekt der drei Würzburger Musiker Manu Huber, Marco Hohner und Christian Kraus, das ziemlich unplugged und für Jazz- und Popmusiker ungewohnt countrymäßig um die Ecke kommt.
Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dixie Heartbreakers Konzert im Bockshorn

Die Dixie Heartbreakers spielen mal wieder in Würzburg. Und dann in einem der schönsten Locations: dem Bockshorn! Termin ist der 18.5. – Karten gibt es hier.

Energiegeladenen Frohsinn und lebensbejahenden Schwung tanken und sie als erneuerbare Energie nutzen, um sich nicht nur sich selbst, sondern auch das Publikum in ungehörte Stimmungshöhen zu katapultieren. Mit diesem Anspruch treten die Dixie Heartbreakers aus Würzburg seit ihrem gemeinsamen Musikstudium an. Sowohl der Bandsound als auch die solistischen Improvisationen bezeugen musikalisches Können und spontane Spielfreude, die mit feinen Klangschattierungen jenseits vorhandener Klischees auch auf das Publikum stimulierend wirkt. (Sylke Merbold, Bayerisches Jazzinstitut, Regensburg)

Dabei ermöglicht die außergewöhnliche Besetzung mit Violine, Trompete und Flügelhorn, Tenorsaxophon, Gitarre, Klavier, Tuba, Schlagzeug und Harmoniegesang  eine stilistische Breite. Das aktuelle Programm zur gleichnamigen CD „happy feet“  spannt dabei einen facettenreichen Bogen vom „once again“ des Oldtime Jazz über Swing und Filmmusik bis hin zu Latin, Gypsy Jazz und Eigenkompositionen.

Die Dixie Heartbreakers waren in den letzten Jahren gern gesehene Gäste auf bekannten Festivals der Szene (z.B. Internationales Dixielandfestival Dresden, Jazzrallye Düsseldorf, Kemptener Jazzfrühling, JazzLights Aalen, Bayerisches Jazzweekend Regensburg, Jazzfestival Saalfeld, Jazz Society Stuttgart, Jazznight Burghausen) in Jazzclubs, auf Straßenmusikbühnen und bei einer Vielzahl von Jazzfrühschoppen.