Posted on Schreib einen Kommentar

Fingerstyle-Weekend mit Michael Diehl in der musik-butik

Am kommenden Wochenende ist es soweit: Es erwartet Euch ein wunderbares Wochenende rund um das Thema Fingerstyle mit dem noch wunderbareren Gitarristen Michael Diehl.

Michael Diehl hat sich dem Fingerstyle verschrieben. Der Musiker aus der Nähe von Gießen lässt auf seiner Gitarre eine komplette Band mit Bass, Rhythmusgitarre und perkussiven Elementen erklingen. Diehl bekam schon mit acht Jahren klassischen Gitarrenunterricht, später lernte er E-Gitarre und E-Bass kennen. Ab dem 16. Lebensjahr hatte der Gitarrist viele Auftritte mit verschiedenen  Bands aus den Bereichen Jazz , Funk und Soul. Nach seinem Musikstudium in London und Aschaffenburg entdeckte für sich den Fingerstyle, inspiriert durch Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Adam Rafferty, Peter Finger und Don Ross (der übrigens am 17.Mai bei uns zu Gast ist 😉 ).

Am Freitag, 22.März um 20 Uhr spielt Michael ein Konzert bei uns. Nähere Infos dazu und zur Kartenreservierung findet Ihr hier.

All denjenigen, die sich von Michaels Spiel inspiriert fühlen und einige seiner Tricks und Geheimnisse erfahren wollen, sei sein am darauffolgenden Samstag Vormittag stattfindender Workshop ans Herz gelegt. Eine Übersicht der Workshop-Themen und Anmelde-Details sind hier zu finden (ein paar wenige Plätze sind noch frei!).

Das ganze wird nach dem Workshop durch einen Besuch des Gitarrenbauers Jozsi Lak abgerundet. Er ist derjenige, der für Michael (und nicht nur für ihn) die tollen Gitarren baut. In lockerer Atmosphäre mit dem Meister sprechen, eine Auswahl seiner Gitarren anchecken, Tech-Talk führen… alles ist drin 🙂
Der Jozsi Lak-Showcase kostet keinen Eintritt und ist für alle Interessierten frei zugänglich. Benni Haupt und Dirk Schade (beide Jozsi Lak-Spieler) werden am Nachmittag zusammen auf ihren Laks die klanglichen Vorzüge dieser Instrumente in Form einer kleinen Session präsentieren. Weitere Infos zum Showcase findet Ihr hier.

Wer übrigens am Freitag Abend keine Zeit haben sollte, hat am Samstag die Möglichkeit, Michael Diehl bei den Kellerkonzerten im Kuhstall Wiesentheid live zu erleben. Andreas Liebald war so freundlich und hat eine kleine Unterfranken-Tour möglich gemacht . 🙂
Wer mit ihm wegen Karten Kontakt aufnehmen möchte kann das per Telephon unter 09383-902494 oder per email an Andreas.Liebald@gmx.de tun.

Posted on Schreib einen Kommentar

Darstädter Gitarren-Konzerte mit Michael Diehl

Wir freuen uns, unseren langjährigen Freund Micha Diehl mal wieder zu einem Gig bei den Darstädter Gitarren-Konzerten gewinnen zu können. Ein Meister des Fingerstyle, der nicht die abgedroschenen Fingerstyle-Standards, sondern viele interessanten und abwechslungsreiche Eigenkompositionen zum Besten gibt.
Infos zu Konzert und Karten-Reservierung findet Ihr hier.

Abgerundet wird das Konzert durch einen Fingerstyle-Workshop am folgenden Samstag ab 11 Uhr. Genauere Informationen findet Ihr hier. Anschließend an den Workshop kommt Jozsi Lak – einer der begnadetsten Gitarrenbauer Deutschlands – zu uns. Hier habt Ihr die Möglichkeit die verschiedenen Serien- und Sondermodelle von Jozsi anzuchecken, mit ihm persönlich Tech-Talk zu führen und in entspannter Atmo das Gitarren-Leben zu genießen 😉 Weitere Infos hier.

Posted on Schreib einen Kommentar

two dates four acts – Benefiz-Gala im Chambinzky

Two Dates. Four Acts.
Doppelkonzerte im großen Theatersaal für den guten Zweck!
+++ nur 6,- EUR Eintritt je Date +++

Der Erlös aus den Eintrittsgeldern kommt dem Projekt Hermine und somit der mobilen Flüchtlingshilfe zugute.

Es legen sich insgesamt vier sagenhafte Live-Acts an zwei Tagen richtig für Euch ins Zeug:

27.2. The Spleen Man + One of a kind
28.2. Die Gleisarbeiter + No Restrictions

Posted on Schreib einen Kommentar

Samstag 23.3.2019 Fingerstyle-Workshop mit Michael Diehl

Unser alter langjähriger Freund Micha Diehl gibt einen Tag nach seinem Konzert bei den Darstädter Gitarren-Konzerten einen Workshop zum Thema Fingerpicking.

Michael zeigt Euch bei diesem Fingerstyle Gitarren Workshop verschiedene Techniken der rechten und linken Hand, Warm up’s & Koordinationsübungen, die Gitarre als Perkussioninstrument, verschiedene Open Tunings mit Song Ideen und gibt Euch Impulse für’s Songwriting und arrangieren.
Der Schwerpunkt in diesem Workshop ist das spielen mit Open Tunings.

Weitere Infos zum Workshop sowie Anmeldegeschwurbel findet Ihr hier.

Posted on Schreib einen Kommentar

The Ron Lemons bei den Darstädter Gitarren-Konzerten



Wir freuen uns sehr, am kommenden Freitag die „Ron Lemons“ bei uns im Rahmen der Darstädter Gitarren-Konzerte begrüßen zu dürfen. Alle reservierbaren Plätze sind schon ausverkauft, es gibt aber an der Abendkasse eventuell noch Restkarten.

Weitere Infos zum Konzert findet Ihr hier.

Posted on Schreib einen Kommentar

Kleeberg EP-Release Konzert „Idee 1000“

Kleeberg veröffentlichen ihre neu EP „Idee 1000“ auf Konstantin Weckers Label Sturm & Klang am Freitag, den 01. Februar 2019.

Als Unterstützung und zur Eröffnung des Abends hat man die Damen von Cellotta eingeladen.

Tickets gibt es bei H2O Records, Nähcafé Edeltraud, b-hof, Die Kellerperle, Zeychen&Wunder Würzburg und im CAIRO.

Vorverkaufspreis von 6€
Abendkasse 8€

Einlass 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Die EP IDEE 1000 gibt es jetzt auch in unserem Online-Shop.

Posted on Schreib einen Kommentar

Clyde’s Delight – Jazz im standard

Am Donnerstag, 7.9. um 20:30 gibt es die nächste Ausgabe von Clyde’s Delight im standard.

Joe Krieg, selbsterklärter „Melodie-Bebopper“, präsentiert mit seinem Quintett spannende Improvisationsmusik zwischen Mainstream und Modern Jazz mit eigener musikalischer Handschrift.
„Entdecke die Möglichkeiten“, so könnte die Überschrift für dieses spannende Projekt lauten. Mit dem Frankfurter Altsaxofonisten Heinz-Dieter Sauerborn geht die neu formierte Band erfolgreich auf die Suche nach bisher unbekannten Facetten in Kriegs Kompositionen, und fördert Erstaunliches zu Tage – eine wunderbare musikalische Reise.

Line-up:

Joe Krieg –Gitarre
Heinz Dieter Sauerborn –Altsaxofon
Joachim Werner –Keyboards
Simon Ort – Kontrabass
Uli Kleideiter – Schlagzeug

Reservierungen mit Sitzplatz (empfohlen) telefonisch unter 0931 – 511 40 oder per Email: clydes-delight@web.de
Abendkasse/Einlass ab 19:30 Uhr

Posted on Schreib einen Kommentar

Konzert und Masterclass mit Pavel Steidl

Pavel Steidl

Konzert und Masterclass mit Pavel Steidl

Kurz vor Weihnachten kommt mit Pavel Steidl einer der interessantesten und originellsten Gitarristen, die man zur Zeit hören kann an die Hochschule für Musik Würzburg für ein Konzert und eine Masterclass.
Zum Konzert am 17. Dezember um 19:30 Uhr im Kleinen Saal möchten wir Euch herzlich einladen. 

17. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Ort: H Kleiner Saal, Gebäude Hofstallstraße
Werke von Johann Anton Losy, Joseph Kaspar Mertz, Niccolo Paganini, Philipp Houghton, Jana Obrovska und Pavel Steidl
Pavel Steidl, Gitarre

Posted on Schreib einen Kommentar

Clyde´s Delight – Make Jazz Great Again

Abschiedsgig von unserem lieben Antonio am Donnerstag 6.12. im standard.

Wonderful Trio with Ibanez Jazz Jam winning guitarist Antonio QuelSimon Ort (bass) und Uli Kleideiter (dr). Standards and more, from the hot to the odd, modern jazz with strong bop-flavor. 
Tickets only at the box-office.

Posted on Schreib einen Kommentar

InSwingtief bei den Darstädter Gitarren-Konzerten

Am Freitag, den 25.1. starten die Darstädter Gitarren-Konzerte in die Saison 2019 und wir freuen uns sehr, unsere Freunde von InSwingtief begrüßen zu dürfen.

Vier erfahrene Musiker, die sich stilistisch eigentlich nie hätten treffen sollen, gemeinsam, miteinander, zusammen auf der Bühne – eine echte Band.
Ein weltmusikalisch, folk- und Grapelly-beeinflusster Geiger, ein straight ahead swingender Jazzgitarrist, eine italienische Pop-Kontrabassistin und ein pompe manouche Gitarrist, der genau so stilsicher soliert wie er schrubbt, treffen aufeinander und machen das einzig Sinnvolle was ihnen übrig bleibt: Sie hören einander zu, bereichern sich gegenseitig und spielen mit Understatement und Lässigkeit über ihre Stilgrenzen hinweg.
Und so kommt das Bebop Solo im Tango, die leidenschaftlich feurige Gypsy Gitarre im kühlen Bossa Nova, die piazollerschen Verminderten im traditionellen Musettewalzer ganz selbstverständlich und unakademisch daher. Die Musik von InSwingtief ist organisch und authentisch. Da sprechen auf der Bühne spielend vier Musiker mit- und zueinander, in ihrer eigenen Sprache und beziehen die Zuhörer automatisch in ihre Unterhaltung mit ein. Eine Sprache die zwischen so unterschiedlichen Musikern funktioniert, tut dies auch beim Publikum – der Funke springt über und die Ohren der Zuhörer „reden einfach mit“ wenn InSwingtief loslegt.

Weitere Infos gibt es hier.
Einlass 19:00
Beginn 20:00
Eintritt 10.-
Kartenreservierung per email an info@musik-butik.de