Umsonst & Draussen Würzburg vom 21.-24.6.

U&D 2018.png

Vom 21. bis 24.Juni findet das schönste Festival Würzburgs auf den Mainwiesen statt: das Umsonst & Draussen!

Viele interessante Künstler und ein spannendes Rahmenprogramm versprechen ein tolles Wochenende.

Weitere Infos findest Du hier:

Advertisements

„Gypsy Kings“ – Die 8. Gypsy Jazz Jam Session in Würzburgs MS Zufriedenheit

Rodolfo Lehnebach

Die Würzburger Band „INSWINGTIEF“ lädt zur 8. Würzburger Gypsy Jazz Jam Session in der MS Zufriedenheit im Alten Hafen! Bei leckeren Drinks und kleinen Snacks könnt ihr hinter dem Kulturspeicher, mit einer Prise Hafenwind und dem Panoramablick auf die Festung, Bar-Atmosphäre und wunderbare akustische Musik bei freiem Eintritt genießen: Um 20.00 Uhr werden die Musiker des Quartetts „INSWINGTIEF“ zusammen mit dem Gastsolisten Rodolfo Lehnebach (Violine) den Abend eröffnen. Danach können anwesende Musiker auf akustischen Instrumenten einsteigen, wir freuen uns auf viele musizierende Gäste! Vorab ist nie klar, wer kommt…von bekannten Gypsy Jazz Musikern bis zu Einsteigern – alle sind willkommen. Eingeladen sind alle Musiker an Instrumenten, Sänger, Zuhörer und Tänzer die sich für diese Musik interessieren – gespielt wird typisches Gypsy Jazz Repertoire.

Dieses Mal sind gibt es folgende Session Opener Stücke: „Bei dir war es immer so schön“, (in G), „Blue Skies“, (in A min), „Cherokee“ (in Bb), „Lady B Good“ (in G). Bringt eure Gitarren, Geigen, Kontrabässe, Akkordeons, Klarinetten, Stimmbänder mit und steigt in die unverstärkte Session-Band ein!

Clyde´s Delight Trio

Clyde's Arlt Wiegand.png

Weiter geht’s mit Clyde´s-Delight am 3.Mai im standard. Diesmal gibt’s Straight-Ahead- und Brazilian-Jazz mit Uli Kleideiter (drums), Michael Arlt (guitar) und Felix Wiegand (bass),

„Gypsy Kings“ – Die 7. Gypsy Jazz Jam Session mit Marco Böttger

Marco Böttger.jpg

Gypsy Kings“ – Die 7. Gypsy Jazz Jam Session in Würzburgs MS Zufriedenheit Am Sonntag, den 13.05.2018 um 20.00Uhr – EINTRITT FREI – (Spenden für die Musiker erwünscht)

Die Würzburger Band „INSWINGTIEF“ lädt zur 7. Würzburger Gypsy Jazz Jam Session in der MS Zufriedenheit im Alten Hafen! Bei leckeren Drinks und kleinen Snacks könnt ihr hinter dem Kulturspeicher, mit einer Prise Hafenwind und dem Panoramablick auf die Festung, Bar Atmosphäre und wunderbare akustische Musik bei freiem Eintritt genießen: Um 20.00 Uhr werden die Musiker des Quartetts „INSWINGTIEF“ mit dem Gitarristen Marco Böttger aus Eisenach als Gast an der Sologitarre den Abend eröffnen. Danach können anwesende Musiker auf akustischen Instrumenten einsteigen, wir freuen uns auf viele musizierende Gäste! Vorab ist nie klar, wer kommt…von bekannten Gypsy Jazz Musikern bis zu Einsteigern – alle sind willkommen. Eingeladen sind alle Musiker an Instrumenten, Sänger, Zuhörer und Tänzer die sich für diese Musik interessieren – gespielt wird typisches Gypsy Jazz Repertoire. Dieses Mal sind gibt es folgende Session Opener Stücke: „J’attendrai“, „Dinette“, „What Is This Thing Called Love“ „Daphne“. Bringt eure Gitarren, Geigen, Kontrabässe, Akkordeons, Klarinetten, Stimmbänder mit und steigt in die unverstärkte Session Band ein! Die Zuhörer werden dabei auf eine spannende musikalische Zeitreise in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts mitgenommen. Zum unverwechselbaren, energiegeladenen Gypsy Swing Sound im Stile des Meisters Django Reinhardt und seinen Erben kredenzt das Barteam der MS Zufriedenheit eine weltklasse Auswahl an passenden Drinks und kleinen Snacks. Bitte ladet alle potenziell interessierten Musiker und Zuhörer zu dieser Session ein! Wir möchten die Würzburger Gypsy Jazz Session auch weiterhin als monatliches Event weiter etablieren!

Zum Gastsolisten Marco Böttger:
Marco Böttger lebt als Gitarrist und Gitarrenlehrer in Eisenach und konzertiert in verschiedenen Projekten aus dem Bereichen Jazz und Rock, wie das Marco Böttger Swingtett (Gypsyswing), das Marco Böttger Swingtett & Thüringen Philharmonie Gotha oder dem Stanley Blume Trio. Daneben wirkte er im Landestheater Eisenach beim Musical „Fame“ und „Geile Götter“ mit und ist bundesweit als Workshop Dozent für Gypsygitarre tätig. Verschiedene CD Aufnahmen dokumentieren sein künstlerisches Wirken.

YAY – organ-nized Trio im standard

Clyde's Delight.jpg

Clyde’s Delight geht am 5.April in die zweite Runde: im standard präsentiert das Orgel-Trio traditionelles Hammond-Orgel-Repertoire, eine Prise Bebop und viel Eigenes von „groovy“ bis „abgefahren“. Weitere Informationen findest Du hier.

LOVENT – die Release-Show am 1.3. im Cairo

Lovent.jpg

LOVE LOCAL EVENTS kurz LOVENT.

Unterstützt eure Lokalhelden und feiert mit uns einen bunten Konzertabend. Mit dabei sind schon mal…

▶︎ RED MANHOLE
▶︎ Tanzkinder
▶︎ Mama Jo
▶︎ Würzburger Kneipenchor

Dein Support für die Bands mit Beifall & Geld!
Regional, saisonal, fairtrade sozusagen.

Hinter „LOVENT“ steckt eine crowdfunding Plattform für den Event- und Künstlermarkt. Die vier Jungs, die das Projekt auf die Füße gestellt haben, haben es sich zur Aufgabe gemacht, Künstler und Musiker in und um Mainfranken zu unterstützen. Im Cairo feiert das Projekt mit dem Konzertabend seinen Release.

Die drei Jungs von Red Manhole haben ihr Handgepäck voll mit skurriler Musik. Die Tanzkinder liefern akustische deutschsprachige Gute-Laune-Musik. Mama Jo begeistern u.a. mit Saxophon, Trompete und Mundharmonika. Und die Praxis des Würzburger Kneipenchors besteht darin, sich feuchtfröhlich zum gemeinsamen Singen zu treffen um unkonventionelle Lieder einzustudieren. Da kommt sicher warme Festivalstimmung auf.
Bring‘ doch bitte deine Freunde, Kommilitonen, Nachbarn und den spendablen Onkel mit.

Tickets für die Veranstaltung gibt es ausschließlich auf
www.lovent.de

Clyde’s Delight – Joe Krieg-Trio

Clyde's Delight Joe-Krieg-Trio.png

Liebe Freunde der Livemusik,
es freut mich, eine neue Konzert-Reihe in Würzburg ankündigen zu dürfen:
Am jeweils ersten Donnerstag eines Monats gibt’s unter dem Titel „Clyde’s Delight“ Live-Jazz im „standard„, gefördert von der Stadt Würzburg.

Den Anfang macht am 1. März ab 20:30 Uhr das „Joe-Krieg-Trio“
Weitere Informationen auf
Karten zu 5,- € gibt’s an der Abendkasse ab 19:30 Uhr. „standard„, Oberthürstraße 11a, 97070 Würzburg