Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Glossen & Jazz im Chambinzky

Bevor im Fernsehen „Das Wort zum Sonntag“ gesendet wird, erscheint allwöchentlich „Scheurings Wort zum Samstag“ auf der Titelseite der Main-Post. 

Herbert Scheuring gibt in seinen komischen Kurztexten satirische Lebenshilfe und klärt wichtige Fragen des Lebens wie: Wann wird das analoge Schwein durch die digitale Sau ersetzt? Wodurch unterscheiden sich Salatköpfe und Online-Kommentatoren? Und können intelligente Kühlschränke dazu beitragen, dass Bildungsniveau in Deutschland zu heben? „Titanic“-Mitbegründer Eckhard Henscheid charakterisierte Scheuring als einen „Sprachkomiker der durchaus wilderen Art“, und die „Neue Osnabrücker Zeitung“ schrieb: „Ein furchtloser Humor und eine unbändige Lust am intelligenten Spiel und Albern mit der Sprache kennzeichnen Scheurings Glossen.“

Joe Krieg spinnt mit seinen Kompositionen und Improvisationen das Wortspiel weiter und setzt eigene musikalische Akzente. Der virtuose Jazzgitarrist spielt nach musikalischen Stationen in New York und Wien heute in vielen unterschiedlichen Formationen wie dem Joe Krieg Quartett, der Big Band Würzburg oder Joe & the Crazy Pandemics. „Straight-ahead-Jazz, swingend, dynamisch, virtuos und gitarristisch absolut auf den Punkt“, schrieb das Fachblatt „Gitarre und Bass“, und: „Joe Krieg startet seine Soli von sicherem Boden – und hebt ab.“ 

Datum: Dienstag 17.Mai
Einlass: 19:45 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 12 Euro / 10 Euro ermäßigt
KuZu-Kellertheater im Chambinzky
Karten und weitere Infos gibt es hier

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

mainJAZZ – Programm im Mai 2022

Es tut sich was in Sachen Jazz in Würzburg!
Ein volles und vielseitiges Programm erwartet die Freunde guter, handgemachter Jazzmusik – mit vielen national und international bekannten Künstlern.

Weitere Infos zu diesen und folgenden Konzerten, Literajams, Sessions etc. findet Ihr auf der Website von mainJAZZ. Infos zu den einzelnen Konzerten im Mai auch hier direkt über den jeweils entsprechenden Link:

1.5. Würzburger Gypsy Jazz Session – Keller Z87
4.5. Nico Weber Kwartett – Keller Z87
6.5. Max Autsch Quartett – Chambinzky

7.5. Benefiz-Big Band-Konzert – Siebold Gymnasium
12.5 standard jazz jam – standard
12.5. CORE TRIO – Chambinzky
13.5. The Silver Linings – Spitäle
17.5. Glossen & Jazz – Ein Abend mit Herbert Scheuring und Joe Krieg – Chambinzky
19.5. Tamara Lukasheva Quartett – Keller Z87
20.5. Nico Theo Quintett – Kulturscheune Höchberg
20.5. Schiepek / Graupe – Spitäle

25.5. Big Band Würzburg – Bockshorn
26.5. Cool #9 Trio / Joe & The Crazy Pandemics – Keller Z87

29.5. !GeRald! – Immerhin
31.5. Jam-Session der Jazzini – Chambinzky

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tanzkinder tanzen in den Mai

Am Samstag, den 30.April tanzen die Tanzkinder im Rahmen der Chambinzky Late Night Shows am 22.30 Uhr in den Mai.

Eine bunte Mischung aus acoustic Reggae-Funk-Ska-Hiphop Songwriter erwartet die Besucher an diesem Abend. Mit viel Spielwitz und musikalischem Können verwandeln die Tanzkinder das Chambinzky in eine sommerliche Tanzbar.
Vorher lecker Essen und ab 22.30 steigt die Party.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Marcia Bittencourt & Michael Arlt „AGORA“ feat. Portinho

Am Freitag, den 1.April veranstalten die Junkends von mainJAZZ ein Konzert der Extra-Klasse im Theater Chambinzky:

Marcia Bittencourt & Michael Arlt „AGORA“ ( BRAZIL/D ) feat. Portinho

Braziljazz , Bossa Nova , Partido Alto , Baiao, Samba

Eine hervorragende brasilianische Sängerin mit einer tollen Bühnenpräsenz und dem Draht zum Publikum trifft auf ein drei Generationen umspannendes Trio, das diese Musik lebt …
Die vier präsentieren die ganze Bandbreite brasilianischer Musik mit grosser Leichtigkeit: Mal rhythmisch und tanzend, mal nachdenklich und kammermusikalisch. Zwischen traditionelleren Rhythmen und modernen Strömungen innerhalb brasilianischer Musik und Jazz – mit Gitarrist Michael Arlt an der Spitze und Schlagzeuglegende Portinho im Zentrum des Geschehens: Diese mitreissende Band spielt mit vielen Schattierungen und präsentiert ein Programm, das jenseits einer klischeehaften Brazil-Kopie hörenswerte Kompositionen von Roberto Menescal, Ivan Lins, Jorge Ben, Djavan, Ary Barroso und Marcia Bittencourt & Michael Arlt in spannenden und frischen Fassungen präsentiert:
So erzählen die Stücke eine Geschichte, entfalten ihre Magie und bringen den Sommer mit – egal zu welcher Jahreszeit.
Ein Konzertereignis der Extraklasse !

Besetzung:
Marcia Bittencourt – Vocals, Percussion
Michael Arlt – ak. Gitarre, Git.-Synthesizer
Dudu Penz – Bass
Portinho – Drums

Karten und weitere Infos gibt es auf der Website vom Chambinzky.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Jazzwoche im Chambinzky

Trotz – oder auch wegen – den coronabedingten Einschränkungen im Kulturbereich veranstalten die Jungs von mainJAZZ in Kooperation mit dem Chambinzky vom 22. bis 26.Februar eine Jazzwoche – von Dienstag bis Samstag gibt es jeden Tag Jazz vom Feinsten. Von Modern Jazz über Soul bis hin zu Gypsy-Swing und Tango.

Hier das Programm (für Details bitte auf den jeweiligen Link klicken):

22.2. Jazz-Session der Jazzini Würzburg – Jazzwoche im Chambinzky
23.2. Jona Heckmann 6tet – Jazzwoche im Chambinzky
24.2. Core Trio feat. Michelle Walker – Jazzwoche im Chambinzky
25.2. Inswingtief – Jazzwoche im Chaminzky
26.2. Frachter – Jazzwoche im Chambinzky

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

CORE TRIO feat. Alberto Menéndez im Chambinzky

Eine kurzfristige Konzertankündigung: Heute Abend um 20 Uhr spielen das CORE TRIO mit special guest Alberto Menéndez im Chambinzky Würzburg.
Der special guest des Abends, Alberto Menéndez, ist ein hervorragender und vielseitiger Saxofonist und Flötist. Von 1997 bis 2003 spielte er in der Band des Latin-Jazz Pianisten und 5-fachen Grammy Preisträgers Eddie Palmieri, mit dem er zahlreiche Tourneen in ganz Europa spielte.

An diesem Abend stehen aktuelle Stücke von Alberto Menéndez und Michael Arlt auf dem Programm: Swingender Jazz, brasilianische und kubanische Rhythmen.
— Ein spannendes Aufeinandertreffen auf der Bühne des Chambinzky ! —
Dieses Konzert ist die Fortsetzung der neuen Reihe im Chambinzky, bei der das Trio auch immer wieder Gäste aus der lokalen, nationalen und internationalen Szene einlädt.


Besetzung:
Alberto Menéndez – Tenor- & Sopransaxofon
Michael Arlt – el. & ak. Gitarre
Rudi Engel – Kontrabass
Uli Kleideiter – Schlagzeug

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 6 Euro
Weitere Infos und Tickets unter www.chambinzky.com und auf www.mainjazz.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Core Trio Theater Chambinzky

CORE TRIO schöpfen aus dem riesigen und vielseitigen Repertoire, das sie im Lauf ihrer langjährigen Zusammenarbeit aufgebaut haben: Sie vermischen swingenden Jazz, brasilianische und kubanische Stücke und Rhythmen mit jazzigen Versionen von Funk- und R&B Kompositionen der 60ies und 70ies zu einem vielseitigen Konzerterlebnis.
Aber bei aller Eingespieltheit bleibt jederzeit genug Raum für Spontanität, so dass bei den gemeinsamen Ausflügen in die tieferen Schichten des Jazz immer wieder Neues entsteht.
Dieses Konzert ist der Anfang einer neuen Reihe im Chambinzky, bei der das Trio auch immer wieder Gäste aus der lokalen, nationalen und internationalen Szene einladen wird.

Besetzung:
Michael Arlt – el. & ak. Gitarre
Rudi Engel – Kontrabass
Uli Kleideiter – Schlagzeug

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 6 Euro
Weitere Infos und Tickets unter www.chambinzky.com

Das Konzert findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln statt. 2G+ und 25% Auslastung.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

November-Programm mainJAZZ

Liebe Jazz-Freunde,

das Programm für Jazz-Musik in Würzburg für den Monat November 2021 ist fertig und wird in den nächsten Tagen in den teilnehmenden Locations ausliegen (Bockshorn, Chambinzky, Keller Z87, musik-butik, standard, Stadtbücherei Würzburg etc.).

Außerdem könnt Ihr Euch immer tagesaktuell über die Website von mainJAZZ auf dem Laufenden halten, was in Würzburg alles an Jazz-Veranstaltungen geboten ist.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Core Trio im Chambinzky

Am Freitag, den 29.Oktober startet das erste Konzert des CORE TRIO im Chambinzky.
CORE TRIO schöpfen aus dem riesigen und vielseitigen Repertoire, das sie im Lauf ihrer langjährigen Zusammenarbeit aufgebaut haben: Sie vermischen swingenden Jazz, brasilianische und kubanische Stücke und Rhythmen mit jazzigen Versionen von Funk- und R&B Kompositionen der 60ies und 70ies zu einem vielseitigen Konzerterlebnis.
Aber bei aller Eingespieltheit bleibt jederzeit genug Raum für Spontanität, so dass bei den gemeinsamen Ausflügen in die tieferen Schichten des Jazz immer wieder Neues entsteht.
Dieses Konzert ist der Anfang einer neuen Reihe im Chambinzky, bei der das Trio auch immer wieder Gäste aus der lokalen, nationalen und internationalen Szene einladen wird.

Besetzung:
Michael Arlt – el. & ak. Gitarre
Rudi Engel – Kontrabass
Uli Kleideiter – Schlagzeug

Informationen zu dieser und vielen weiteren Jazz-Veranstaltungen in und um Würzburg findet Ihr ab sofort auch auf der Website von mainJAZZ.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

two dates four acts – Benefiz-Gala im Chambinzky

Two Dates. Four Acts.
Doppelkonzerte im großen Theatersaal für den guten Zweck!
+++ nur 6,- EUR Eintritt je Date +++

Der Erlös aus den Eintrittsgeldern kommt dem Projekt Hermine und somit der mobilen Flüchtlingshilfe zugute.

Es legen sich insgesamt vier sagenhafte Live-Acts an zwei Tagen richtig für Euch ins Zeug:

27.2. The Spleen Man + One of a kind
28.2. Die Gleisarbeiter + No Restrictions

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Chambinzky Singer/Songwriter-Contest 2018

Singer:Songwriter-Contest Chambinzky.jpg

Mitte Oktober ist es wieder soweit. Der vom Chambinzky initiierten Singer/Songwriter-Contest startet am 15.10. in die zweite Runde.

TeilnehmerInnen dürfen sich primär und unabhängig vom Ergebnis auf ein tolles Meet & Greet mit der Würzburger Kulturszene freuen, neue Kontakte knüpfen, sich untereinander austauschen und von dieser neuen Erfahrung profitieren.

Kommet zahlreich und unterstützt die Talente unserer Region!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wieder mal in unserer Stadt: Gankino Circus

Gankino-CircusGankino Circus werfen so ziemlich alles in die Manege was sie zwischen die Finger kriegen:
Balkan-Beats und Fränkische Volksmusik, Finnische Folklore, Clownerie mit Schlager-Attitüde und Punkrock, der nach Django Reinhardt klingt.
Sie erzählen Geschichten über ihre fränkische Heimat Dietenhofen, über die Liebe und die großen Fragen des Lebens. Sie singen, trommeln, tanzen, lachen und musizieren; und all das oft so schnell
und filigran, dass Auge und Ohr kaum folgen können. Ein Konzert mit Gankino Circus ist kein Konzert, es ist eine Vorstellung. Eine atemberaubende und wahnwitzige Reise durch die Welt der Musik und die Musik der Welt. Ekstase und Leidenschaft,
virtuos und anarchisch.

Am 27.Oktober im Theater Chambinzky