Gypsy Jazz Wochenend-Seminar

Workshop Plakat Hof Zippur, Level 3

„Big Django School“ mit Rehan Syed! – Gypsy Jazz Wochenend-Seminar
Level 3 – Fortgeschrittene 17./18. Nov. 2018

  • 2 Tage ungestört lernen, jammen, austauschen!
  • Inclusive Skript und DVD für das effektive Üben zu Hause!
  • Einblicke in die stiltypischen Akkorde, Grooves, Solotechniken, Improvisation des Gypsy Jazz und Gitarren-Swing.
  • Geeignet für Gypsy Jazz-Einsteiger, Jazzgitarristen welche zusätzliche Inputs oder Inspirationen suchen, Quereinsteiger, Gypsy Jazz Gitarristen, die in dieser Stilistik ihr Spiel perfektionieren wollen. Auch für Musiklehrer, die ein brauchbares Unterrichtskonzept für Swing-Gitarre suchen.
  • Die Seminare behandeln die Rhythmusgitarre und Solo-Gitarre in
    drei Wochenend-Seminaren (Level 1-3).
  • Zusätzlich gibt es regelmäßig Workshops mit verschiedenen Gastdozenten aus der internationalen Klasse.
  • Quer einsteigen bei jedem WS möglich!
  • „Hof Zippur“ bietet Zimmer für jeweils zwei Personen, eine schöne Umgebung und einen großen Seminarraum.
  • Frühstück, Mittag- u. Abendessen inclusive!

Anmeldung per Mail: info@rehansyed.de

Kontakt: Rehan Syed Tel.: 0177 6007095

Übersicht über alle Kurse von Rehan Syed und der „Big Django“ WS-Reihe: www.rehansyed.de

2 Tages-Seminar am 17./18. Nov. 18
12 Stunden Unterricht, DVD, Skript!
inclusive Essen und Übernachtung!
Ort: Hof Zippur
Fischborner Straße 4
63633 Birstein, Oberreichenbach
Kursgebühr : 220,- Euro

Gypsy Jazz Solo und Comping:
– Akkorde
– Rhythmen, Anschläge
– Stufenanalyse von Tunes
– Jazzformen (Blues bis Rhythm Changes)
– Advanced Solo-Techniken
– Musikalische Ausdrucksformen
– Skalen, Arpeggios, Turnarounds
– 3 Übungssolos u. 1 Transkription
– Licks und Tricks
– incl. DVD und Skript mit Tabs!

 

Advertisements

Von Django bis Tango! Rehan Syed Ensemble featuring Harald Oeler (Akk.)

Das Rehan Syed Ensemble vereint Gypsy Jazz und Weltmusik 2017-03-RehanSyedauf höchstem Niveau! Vor allem bei den originellen Eigenkompositionen von Rehan Syed bereichern auch Einflüsse aus Tango und orientalischer Musik das spannende und facettenreiche Programm.

Die Kompositionen von Django Reinhardt und seinen Erben interpretiert die Band mit virtuoser Leichtigkeit.
Die Spielfreude der vier Musiker steckt das Publikum sofort an und entführt die Zuhörer nach Paris, Südamerika, in den Orient oder nach Osteuropa.

Rehan Syed (Gitarre) hat in der deutschen Gypsy Jazz Szene seit über zehn Jahren seinen festen Platz und fasziniert das Publikum auf unzähligen Bühnen in und außerhalb von Deutschland. Vor allem die Verbindung seiner kompositorischen Fähigkeiten mit der virtuosen Spieltechnik stechen in der Django Szene heraus und machen seine Kunst einzigartig.

Harald Oeler (Akkordeon) ist ein unglaublich vielseitiger Meister seines Instruments und fühlt sich in der Klassik, im Jazz und in der Folklore zu Hause. Seine Konzerte führten ihn unter anderem nach China, Japan und in mehrere europäische Länder. Er ist vielfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe.

Hyun-Bin Park (Gitarre) hat mit seiner CD „Djangology“ seine Fähigkeiten im Gypsy Jazz eindrucksvoll präsentiert. Konzerterfahrung und Rundfunkauftritte hatte er auch in anderen Stilen wie Standard Jazz, koreanische Volksmusik, Blues und Freejazz.

Felix Himmler (Bass) ist ähnlich vielseitig wie seine Bandkollegen. Er verfügt über eine hervorragende Spieltechnik und wirkte in Projekten wie z.B. dem Hubert Winter Quartett und dem Gankino Circus mit.

Veranstalter: KürnacherKulturWerkstatt e.V.
Kontakt und Kartenvorverkauf (ab 1.2.2017): Otto Rüger (09367/1615 oder otto.rueger@t-online.de)
Eintritt: 16 € (KKW-Mitglieder 14 €)
Infos unter www.rehansyed.de

Veranstaltungsort: Altes Rathaus, Hauptstraße 1, 97273 Kürnach

 

Rehan Syed-Ensemble in der Escobar

Rehan Syed Ensemble

Seit Anfang 2014 hat das Rehan Syed-Ensemble nach fast 10 jähriger Tradition nicht mehr jeden ersten Sonntag in der legendären Escobar gespielt.

Jetzt gibt es eine letzte Gelegenheit und zwar am Freitag, den 29.7. ab 21:00 Uhr.
Eintritt ist frei – wie immer
Bar und Küche haben schon vorab geöffnet! Freut Euch auf ein „Escobar Revival“ der besonderen Art!

Aktuelle Konzerttermine finden Sie immer auf unserer Webseite: www.rehansyed.de

Erste Höreindrücke auf der Soundcloud Seite: www.soundcloud.com/rehan-syed-ensemble
Verschiedene Livemitschnitte der aktuellen Konzertsaison könnt Ihr auf dem Youtube-Kanal sehen: www.youtube.com/user/rehansyedensemble

Rehan Syed Ensemble feat. Gismo Graf am 9.4.2016 im JUZ Zellerau

Rehan Syed Ensemble

Das Rehan Syed-Ensemble ist mit neuer Besetzung wieder in Würzburg am Werk. Am Samstag 9.4. geben sie ein Konzert im Jugendzentrum Zellerau. Nach dem besonderen Erlebnis mit Joscho Stephan letztes Jahr kommt nun mit Gismo Graf ein ganz junger Shooting Star des Gypsy Jazz als Gast zu uns nach Würzburg. Tagsüber gibt es Workshops für Gitarre ( Rehans Big Django School und Streicher) und abends das gemeinsame Konzert und Sessions. Der Kartenvorverkauf der wenigen (ca. 80) Plätze hat bereits begonnen.
Tickets gibt es:
Online unter reservierung@rehansyed.de : 16 €
an der Geschäftsstelle der Main Post (Plattnerstraße 14): 16,50€
Und eventuelle Restkarten dann noch an der Abendkasse 18€.
Besetzung:

Ein Tag im Zeichen Django Reinhardts und seiner Erben

Joscho StephanRehan Syed Ensemble lädt den renommierten Sologitarristen Joscho Stephan zu Workshop, Konzert und Jam Session nach Würzburg ein! !!

Das Rehan Syed Ensemble ist am Samstag, 31. Januar um 20 Uhr zusammen mit dem Gitarrenvirtuosen Joscho Stephan als Gaststar auf der Kulturbühne im Jugendzentrum Zellerau, Weißenburgstraße 43, zu sehen. Mit dem Programm „Merci a Django“ steht der Abend im Zeichen des legendären Jazz-Musikers Django Reinhardt.

Seit zehn Jahren ist der Würzburger Rehan Syed in der deutschen Gypsy-Jazz-Szene aktiv und sammelte ein junges Ensemble um sich, das seitdem in Live-Clubs und auf Jazz-Festivals auftritt.

Das Debut-Album „Merci A Django“ war eine Hommage an Django Reinhardt und stellte für die vier Musiker Rehan Syed (Sologitarre), Felix Himmler (Kontrabass), Thomas Buffy (Geige) und Alex Bomba (Rhythmusgitarre) den Beginn ihrer Zusammenarbeit dar. Das Ensemble beschreitet nun auf seinem zweiten Album „Fussissimo“ neue Wege. Syed zeigt mit seinen deutsch-pakistanischen Wurzeln neue Facetten seiner Kunst: Mitreißende Rhythmen und Melodien, die an magische Orte von Paris über Lateinamerika bis in den Orient erinnern. Stargast Joscho Stephan tritt als Sologitarrist nach dem gemeinsamen Workshop auch am Abend im Konzert auf. Der junge Künstler spielte sich mit sieben CDs und DVDs an die internationale Spitze des Gypsy Swing: er hat den Ruf eines origineller Neuerers des Genres.

Den Tag im Zeichen Django Reinhardts und seiner Erben beschließt nach dem Workshop und dem gemeinsamen Konzert eine Gypsy Jam Session bis tief in die Nacht!

Tickets: musik-butik, Neubaustraße 22, 97070 Würzburg oder Reservierung unter Tel. 01 76 – 56 97 66 79.

weitere Infos: www.rehansyed.de
live-Videos: www.youtube.com/user/rehansyedensemble
Hörbeispiele: www.soundcloud.com/rehan-syed-ensemble

Gypsy Jazz Workshop mit Joscho Stephan und Rehan Syed

Joscho StephanGypsy Jazz Workshop mit Joscho Stephan und Rehan Syed

am Samstag den 31.Januar von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
im JUZ (Jugendzentrum) , Weißenburgerstraße 43, 97082 Würzburg
Kosten : 80.- Euro

Themen: Spieltechnik, Griffbrettübersicht mit Dreiklängen, Gypsy Jazz Licks und ein Solobeispiel über Joseph Joseph von Joscho Stephan.

Anmeldung per Mail: rehansyed@web.de

Weitere Infos unter http://www.rehansyed.de/workshops.html