Grupo Sal Duo am 10.10. im Casablanca

Grupo Sal Duo.jpg

Mit diesem Konzertereignis feiert der Weltladen Ochsenfurt seine Gründung vor 30 Jahren – und die Stadt Ochsenfurt das drei-jährige Bestehen des Titels Fairtradestadt.
Einlas ab 19:15 Uhr mit Sektempfang und Kostproben aus fairem Handel.

GRUPO SAL DUODer Puls Lateinanerikas

Musiker: Anibla Civilotti, Fernando Dias Costa

Die leidenschaftliche Wucht des Tangos, die ewige Melancholie der Boleros, die legendäre Sehnsucht des portugiesischen Fados und die federnde Leichtigkeit der brasilianischen Bossas vereint die international agierenden Formation mit Anibla Civilotti (Argentinien) und Fernando Dias Costa (Portugal) als grupo sal DUO in ihren Konzerten.

Das Besondere an diesem Abend: Durch die Bilder- und Farbkollagen von Johannes Keitel entsteht ein Wechselspiel aus Klang und Illustrationen. Die kraftvolle Musik von grupo sal DUO wird durch ein Universum aus Farben und Bildern feinfühlig umarmt. Es entsteht für den Zuhörer ein Gesamtkunstwerk von beeindruckender Schönheit und einer intensiven lyrischen Intensität.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von vhs, Casablanca, Weltladen und der Fairtrade-Stadt Ochsenfurt

10.10.2018 | Ochsenfurt 
Casablanca Ochsenfurt
Wagstr. 4a, 97199 Ochsenfurt
Einlass ab 19:15 Uhr

Advertisements

5. Ochsenfurter Musiknacht am 3.8.

Musiknacht Ochsenfurt.jpg

Am Freitag, den 3.8. findet in Ochsenfurt  die 5. Musiknacht statt. Im ganzen Stadtgebiet kann man unterschiedlichste Bands im schönen Ambiente der Ochsenfurter Innenstadt genießen.

Programm:

Weitere Infos zur Veranstaltung findet Ihr auf den Seiten des Ochsenfurter Stadtmarketings.

Assad Brothers bei den Ochsenfurter Gitarrentagen

Brüder Assad

Am Donnerstag 21.Juni spielen die Assad Brothers bei den Ochsenfurter Gitarrentagen.

Sérgio und Odair Assad haben als Gitarrenduo durch ihre Virtuosität, Erfindungsgabe und Genialität Maßstäbe gesetzt, die bis heute unübertroffen sind.

Seit ihren Konzerten in Kindertagen in Brasilien und ihren Auftritten in New York als Teenager im Jahr 1969 haben die Assad Brüder eine immense musikalische Entwicklung durchlaufen. Ihre internationale Karriere leitete im Jahr 1979 der erste Preis des von der Unesco ausgerichteten Wettbewerbes für junge Künstler in Bratislava ein.

Ausgehend vom traditionellen klassischen Repertoire, erweiterten sie ihre Programme mit Werken brasilianischer Komponisten wie Radames Gnattali, Francisco Mignone, Heitor Villa Lobos, Marlos Nobre, Egberto Gismonti, Wagner Tiso und Hermeto Pascoal. Ihr Talent und außergewöhnlichen musikalischen Persönlichkeiten versetzten ein weltweites Publikum in Erstaunen und Begeisterung. Astor Piazzolla, der sie 1983 in Paris hörte, widmete ihnen drei Tangos für Gitarrenduo. Diese „Tango-Suite“ ist seitdem im Repertoire wohl jedes klassischen Gitarrenduos der Welt. Im Jahr 2008 erhielt erhielt Sergio Assad den Latin Grammy Award für die beste zeitgenössische Komposition.

Das Duo arbeitete mit Musikern wie Yo-Yo Ma, Nadja Salerno-Sonnenberg, Fernando Suarez Paz, Paquito D’Rivera, Gidon Kremer und Dawn Upshaw zusammen.  2015 feierten Sérgio und Odair ihr 50. Bühnenjubiläum als Gitarrenduo. Für ihr Lebenswerk wurden sie mit dem Preis der Guitar Foundation of America ausgezeichnet.

Odair lebt in Brüssel, wo er an der Ecole Supérieure des Arts lehrt und Sergio lebt in San Francisco, wo er am San Francisco Conservatory unterrichtet. Die Assad Brüder arbeiten ausschließlich mit dem label Nonesuch Records zusammen.

Karten gibt es über folgende Bezugsquellen zu erwerben:

  • Tourist Information & Ticket-service im Falkenhaus
    Marktplatz 9
    97070 Würzburg
    Tel: 0931-372398
  • Tourist Information Ochsenfurt
    Hauptstraße 39
    97199 Ochsenfurt
    Tel: 09331-5855
  • www.ochsenfurtergitarrentage.de

Der Sonderling

Der erste abendfüllende Langfilm mit Karl Valentin und sein letzter Stummfilm! Live vertont von dem Quartett Küspert & Kollegen.

sonderlingEndlich hat der Sonderling eine Stelle als Geselle beim Schneidermeister Kuhn gefunden, doch seine wahre Leidenschaft gehört dem Briefmarkensammeln. Unbedingt möchte er die seltenste bayerische Briefmarke, die „Schwarze Eins“ in seiner Sammlung besitzen. Heimlich klebt ihm die Gattin des Schneidermeisters Kuhn genau diese Marke in sein Album, denn sie hegt ein gewisses Interesse an dem Gesellen … Prompt wird der Sonderling des Diebstahls von 100 Mark bezichtigt und inhaftiert. Obwohl sich der Irrtum bald herausstellt („Sie sind unschuldig!“ – „Warum?“) will sich Karl wegen dieser Schande das Leben nehmen.

Kleine Kammerensembles neben großen Leinwänden: Küspert & Kollegen greifen die Atmosphäre der Stummfilmkomödie mit dem legendären Karl Valentin kongenial auf und schaffen eine zeitgemäße, moderne musikalische Atmosphäre. „Meine Musik soll nicht wie traditionelle Stummfilmmusik klingen, sondern zeitgenössisch und unvorhersehbar.“ Trotzdem geht sie weit über eine improvisierte Geräuschkulisse hinaus, ist minutiös vorbereitet und perfekt intoniert.

Karten (VVK 15.- € / AK 16.- €) im Kartenvorverkauf tagsüber in der Buchhandlung am Turm oder abends ab 18.30 Uhr im Casablanca.
Läuft am Mittwoch, den 05.10. um 19.30 Uhr