Bad Temper Joe bei den Darstädter Gitarren-Konzerten

Plakat A2 Bad Temper Joe

Wenn es um akustischen Blues in deutschen Landen geht, dann führt mittlerweile kein Weg mehr an Bad Temper Joe vorbei. Das Online-Bluesmagazin Waser-Prawda nennt Joe „einen der wirklich wichtigen Songwriter und Gitarristen der deutschen Bluesszene“, germanblues.org sieht ihn „auf dem Weg an die Spitze der deutschen Akustikszene“ und mit seinem neustem Album „Solitary Mind“ (Februar 2017) dürfte er nun endgültig die Betitelung „Geheimtipp“ abgelegt haben.
Und auch Live kennt der Bielefelder keine Rast und interpretiert seine eigenen Songs immer wieder neu, lässt die Slidegitarre aufheulen und versinkt tief in seiner Musik. Da flüstert, ja haucht er seine Texte mal leise ins Mikrofon, bevor er sie laut, ohne Verstärkung shoutet und legt dabei einen Bann über sein Publikum, der bis zum letzten Song anhält. Man vergisst schnell, dass Joe selten ein Wort an sein Publikum richtet, was zählt, sind seine Songs über Liebe, Verdruss, Hoffnung und Glaube. Er lässt in einem Moment Robert Stevensons „Dr. Jekyll and Mr. Hyde“ wieder aufleben, so dass man glaubt der verrückte Doktor nebst seinem Monster säße direkt vor einem, doch schon im nächsten Moment erzählt er die Geschichte der alten Eiche („Old Oak Tree“), bevor man von der einzigen Sache erfährt, die ihn glücklich macht („I’ll Be Happy When You Cry“) oder der Erzählung vom Traum reich zu sterben („Rich Man Blues“) lauscht. Wenn dann der „Sleeping Giant Blues“ angeschlagen wird, hört man, dass hier etwas ganz großes wach geworden ist. Mit Bad Temper Joe ist die Zukunft des deutschen Blues gesichert.

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: 10.-
Kartenreservierung per mail an info@musik-butik.de

Advertisements

Clyde’s Delight startet in die Herbstsaison

Clyde's Plakat Clyde´s Delight Quartet(t).jpg

Die Jazzreihe „Clyde’s Delight“ startet in die nächste Runde: Am Donnerstag, den 4.Oktober ab 20:30 Uhr spielen Alberto Menèndez (Saxophon), Michael Arlt (Gitarre), Friedrich Betz (Kontrabass) und Ulrich Kleideiter (Schlagzeug) als „Clyde’s Delight Quartet(t)“ im standard.

Schertler Showcase am 13.10.2018

Flyer Schertler Showcase 1.jpg

Wir freuen uns, dass wir Euch am 13.10. um 12 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung einladen dürfen: Das Duo „AILEEN“ präsentiert an diesem Samstag verschiedene Schertler-Produkte. Der Eintritt ist frei, für Snäx und Drinx ist gesorgt.

Das Duo AILEEN ist eine intensive Einheit:
Direkt, emotional und gerade heraus. Die deutschsprachigen Songs der beiden Kölner Musiker bieten eine vielschichtige Projektionsfläche, die hinabtauchen lässt und den Raum bietet, sich berühren zu lassen. Die facettenreichen Texte werden getragen von einem puren, unmittelbaren Sound der spannend und wertvoll Gesang, Gitarre und Klavier inszeniert. Dabei setzen AILEEN nicht nur unterschiedliche Instrumente ein, sondern intensivieren ihre Musik leidenschaftlich mit modernem Fingerstyle sowie interessanten Stimmfarben der Vocals – und verschmelzen so zu ihrem unverkennbaren Gesamtbild.
Gesang, Rhythmus und Klänge entführen die Zuhörer in emotionale Welten. Lassen Freude, Tränen und Träume erleben – und ein wenig den Raum verschieben.
Bei aller Nähe und enger Zusammenarbeit sind Ellen Schneider und Michael Nötges zwei eigenständige Musiker, impulsiv, kraftvoll und immer neugierig, ihren individuellen Weg zufinden. Auf der Bühne sind AILEEN eine Einheit aus zwei sprühenden Teilchen, die mutig umeinander kreisen, um im richtigen Moment das Publikum zu berühren.

Webseite: www.aileenmusik.de

Anhand ihrer Songs stellen die beiden Musiker verschiedene Schertler-Produkte vor und zeigen deren Vorzüge was bestimmte Features und den Sound angeht.

Insgesamt wird es eine abwechslungsreiche Präsentation, um dem interessierten Publikum die Schertler-Produkte „hautnah“ vorzustellen.
Bei weiteren Fragen kontaktiert uns am besten per email an info@musik-butik.de

https://www.facebook.com/events/1223697037773287/

Chambinzky Singer/Songwriter-Contest 2018

Singer:Songwriter-Contest Chambinzky.jpg

Mitte Oktober ist es wieder soweit. Der vom Chambinzky initiierten Singer/Songwriter-Contest startet am 15.10. in die zweite Runde.

TeilnehmerInnen dürfen sich primär und unabhängig vom Ergebnis auf ein tolles Meet & Greet mit der Würzburger Kulturszene freuen, neue Kontakte knüpfen, sich untereinander austauschen und von dieser neuen Erfahrung profitieren.

Kommet zahlreich und unterstützt die Talente unserer Region!

Don Ross in der Kofferfabrik

Don Ross.jpg

1001 Acoustic Nights und B.T.M. guitars präsentieren Don Ross in der Kofferfabrik Fürth.

Vielen gilt Don Ross als einer der weltbesten Akustikgitarristen überhaupt. Einhellig bezeichnet die internationale Fachpresse den Sohn eines schottischen Immigranten und einer Mikmaq – Indianerin immer wieder als Kanadas großartigsten Gitarristen.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

5. Ochsenfurter Musiknacht am 3.8.

Musiknacht Ochsenfurt.jpg

Am Freitag, den 3.8. findet in Ochsenfurt  die 5. Musiknacht statt. Im ganzen Stadtgebiet kann man unterschiedlichste Bands im schönen Ambiente der Ochsenfurter Innenstadt genießen.

Programm:

Weitere Infos zur Veranstaltung findet Ihr auf den Seiten des Ochsenfurter Stadtmarketings.

Marcia Bittencourt & Michael Arlt bei den Darstädter Gitarren-Konzerten

Marcia Bittencourt & Michael Arlt

Nach einer Sommerpause im August geht es am 28.September mit unserer Konzertreihe der Darstädter Gitarren-Konzerte mit Marcia Bittencourt und Michael Arlt weiter.

Eine hervorragende brasilianische Sängerin mit einer tollen Bühnenpräsenz und dem Draht zum Publikum begleitet von vielseitiger und virtuoser Gitarre …
Das Duo präsentiert die ganze Bandbreite brasilianischer Musik mit grosser Leichtigkeit. Mal rhythmisch und tänzerisch, mal nachdenklich und kammermusikalisch – die kleine Besetzung erlaubt viele Schattierungen und präsentiert ein Programm, das jenseits einer klischeehaften Brazil-Kopie hörenswerte Kompositionen von Roberto Menescal, Ivan Lins, Jorge Ben, Djavan, Ary Barroso und Antonio Carlos Jobim in spannenden und frischen Fassungen präsentiert:
So erzählen die Stücke eine Geschichte, entfalten ihre Magie und bringen den Sommer mit – egal zu welcher Jahreszeit.

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt 10.-
Kartenreservierung per email an info@musik-butik.de
Weitere Infos hier.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturherbst Landkreis Würzburg.
Logo Kulturherbst farbig