Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Marcia Bittencourt & Michael Arlt „AGORA“ im standard

Clyde's Delight Agora

Brazil-Jazz, Bossa Nova, Partido Alto, Baiao, Samba
Eine hervorragende brasilianische Sängerin mit einer tollen Bühnenpräsenz und dem Draht zum Publikum trifft auf ein Trio, das diese Musik lebt … Die vier präsentieren die ganze Bandbreite brasilianischer Musik mit grosser Leichtigkeit: Mal rhythmisch und tanzend, mal nachdenklich und kammermusikalisch.
Diese mitreissende Band spielt mit vielen Schattierungen und präsentiert ein Programm, das jenseits einer klischeehaften Brazil-Kopie hörenswerte Kompositionen von Roberto Menescal, Ivan Lins, Jorge Ben, Djavan, Ary Barroso und Tom Jobim in spannenden und frischen Fassungen präsentiert:
So erzählen die Stücke eine Geschichte, entfalten ihre Magie und bringen den Sommer mit – egal zu welcher Jahreszeit.
Ein Konzertereignis der Extraklasse !

Marcia Bittencourt – Vocals, Percussion
Michael Arlt – el. & ak. Gitarre, shaker
Neo Stephanou – el. Bass
Uli Kleideiter – Drums/Percussion

Veranstaltungsort:
standard, Oberthürstraße 11a, 97070 Würzburg
www.standard-wuerzburg.com

Konzertbeginn: 20:30 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 12,– Euro / 6,– Euro

Werbeanzeigen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Marcia Bittencourt & Michael Arlt mit neuem Programm in der musik-butik

Michael Arlt Marcia BettencourtAm kommenden Freitag dürfen wir ein unglaubliches Duo zum zweiten mal bei den Darstädter Gitarren-Konzerten mit neuem Programm begrüßen: Marcia Bittencourt und Michael Arlt spielen am Freitag, den 15.11. bei uns in der musik-butik.
Eine hervorragende brasilianische Sängerin mit einer tollen Bühnenpräsenz und dem Draht zum Publikum begleitet von vielseitiger und virtuoser Gitarre. Das Duo präsentiert die ganze Bandbreite brasilianischer Musik (Samba, Brazil-Jazz, Partido Alto, Bossa Nova, Baiao) mit grosser Leichtigkeit. Mal rhythmisch und tänzerisch, mal nachdenklich und kammermusikalisch – die kleine Besetzung erlaubt viele Schattierungen und präsentiert ein Programm, das jenseits einer klischeehaften Brazil-Kopie hörenswerte Kompositionen in spannenden und frischen Fassungen präsentiert:
So erzählen die Stücke eine Geschichte, entfalten ihre Magie und bringen den Sommer mit – egal zu welcher Jahreszeit.
Einlass 19:00
Beginn 20:00
Kartenreservierung per mail an info@musik-butik.de
2019-11-14_Ochsenfurt-22
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Darstädter Gitarren-Konzerte mit Marcia Bittencourt & Michael Arlt

Plakat A2 Marcia & Michael 2019

Wir freuen uns, ein unglaubliches Duo zum zweiten mal bei den Darstädter Gitarren-Konzerten mit neuem Programm begrüßen zu dürfen: Marcia Bittencourt und Michael Arlt spielen am Freitag, den 15.11. bei uns in der musik-butik.
Eine hervorragende brasilianische Sängerin mit einer tollen Bühnenpräsenz und dem Draht zum Publikum begleitet von vielseitiger und virtuoser Gitarre. Das Duo präsentiert die ganze Bandbreite brasilianischer Musik (Samba, Brazil-Jazz, Partido Alto, Bossa Nova, Baiao) mit grosser Leichtigkeit. Mal rhythmisch und tänzerisch, mal nachdenklich und kammermusikalisch – die kleine Besetzung erlaubt viele Schattierungen und präsentiert ein Programm, das jenseits einer klischeehaften Brazil-Kopie hörenswerte Kompositionen in spannenden und frischen Fassungen präsentiert:
So erzählen die Stücke eine Geschichte, entfalten ihre Magie und bringen den Sommer mit – egal zu welcher Jahreszeit.
Einlass 19:00
Beginn 20:00
Kartenreservierung per mail an info@musik-butik.de
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Amely Day in der musik-butik

Plakat A2 Amely Day 2019Bevor wir mit den Darstädter Gitarren-Konzerten in die Sommerpause gehen, beehren uns die lieben Leute von Amely Day am 7.Juni mit einem Varieté der Worte – eingebettet in Folk, Pop und Blues.

 

 

 

 

Nach der Sommerpause geht es dann ab September u.a. mit folgenden Künstlern weiter:

  • 2injoy
  • Rock-Class
  • Richard Smith
  • Michael Arlt
  • Tobias Zerlang-Rösch
  • Wolfgang Kalb
  • Attila Vural
  • ….

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Clyde’s Delight startet in die Herbstsaison

Clyde's Plakat Clyde´s Delight Quartet(t).jpg

Die Jazzreihe „Clyde’s Delight“ startet in die nächste Runde: Am Donnerstag, den 4.Oktober ab 20:30 Uhr spielen Alberto Menèndez (Saxophon), Michael Arlt (Gitarre), Friedrich Betz (Kontrabass) und Ulrich Kleideiter (Schlagzeug) als „Clyde’s Delight Quartet(t)“ im standard.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Marcia Bittencourt & Michael Arlt bei den Darstädter Gitarren-Konzerten

Marcia Bittencourt & Michael Arlt

Nach einer Sommerpause im August geht es am 28.September mit unserer Konzertreihe der Darstädter Gitarren-Konzerte mit Marcia Bittencourt und Michael Arlt weiter.

Eine hervorragende brasilianische Sängerin mit einer tollen Bühnenpräsenz und dem Draht zum Publikum begleitet von vielseitiger und virtuoser Gitarre …
Das Duo präsentiert die ganze Bandbreite brasilianischer Musik mit grosser Leichtigkeit. Mal rhythmisch und tänzerisch, mal nachdenklich und kammermusikalisch – die kleine Besetzung erlaubt viele Schattierungen und präsentiert ein Programm, das jenseits einer klischeehaften Brazil-Kopie hörenswerte Kompositionen von Roberto Menescal, Ivan Lins, Jorge Ben, Djavan, Ary Barroso und Antonio Carlos Jobim in spannenden und frischen Fassungen präsentiert:
So erzählen die Stücke eine Geschichte, entfalten ihre Magie und bringen den Sommer mit – egal zu welcher Jahreszeit.

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt 10.-
Kartenreservierung per email an info@musik-butik.de
Weitere Infos hier.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturherbst Landkreis Würzburg.
Logo Kulturherbst farbig

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Clyde´s Delight Trio

Clyde's Arlt Wiegand.png

Weiter geht’s mit Clyde´s-Delight am 3.Mai im standard. Diesmal gibt’s Straight-Ahead- und Brazilian-Jazz mit Uli Kleideiter (drums), Michael Arlt (guitar) und Felix Wiegand (bass),

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Würzburger Jazztage – erstes Wochende

WJT Facebook Head

Am Donnerstag geht’s los! Die dritten Würzburger Jazztage beginnen.
Das Programm für diese Woche:

  • Donnerstag 30.März
    HOMO DELIRIUM – Spoken Word/Posaune/Piano/Tuba
    ZHIHAN XU QUINTETT – Gitarre/Saxofon/Piano/Bass/Schlagzeug
  • Freitag 31.März
    TOBA & PHEEL, special guest Dirk Rumig  – Rap/Human Beatbox/Saxofon-Bassklarinette-Flöte
    ALEXANDER WIENAND TRIO
    – Piano/Bass/Schlagzeug 
  • Samstag 1.April
    KDW Trio – Saxofon/Gitarre/Kontrabass
    MARKO LACKNER „MAJ“ – Saxofone/Fender Rhodes/Percucussion

WORKSHOPS
Samstag 1.April  12.00 – 15.00
José Angel Barberena Riera
Percussion-Instrumente und Rhythmen kubanischer Musik
— Latin Music hören, verstehen und spielen —

Sonntag 2.April 11.00 – 14.00
Marco Netzbandt
Die Welt der Improvisation – How To Improvise
— Ein Einstieg in die (Jazz-) Improvisation in Praxis und Theorie —

Karten und Infos gibt es bei:

Tageskarte:
25 € ( Nummerierter Sitzplatz, 2 Bands )
Ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 18 €
1 Wochenendkarte (3 Abende / 6 Bands): 65 €
1 Wochenendkarte ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 50 €
Workshop – Teilnahme: 25 €

Weitere Infos zum Festival gibt es auf der website: www.wuerzburger-jazztage.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Würzburger Jazztage 2017

wu%cc%88rzburger-jazztage-2017-web
Hallo liebe Musikfreunde,
vom 30. März bis zum 9. April finden die WÜRZBURGER JAZZTAGE 2017 statt:
zwölf Bands an sechs Abenden bringen eine grosse Bandbreite an Klängen und Besetzungen, jeweils unter Leitung eines Würzburger Musiker aber teilweise auch unter Mitwirkung von Musikern aus ganz Deutschland ( Köln, Münster, Nürnberg, München, Stuttgart … ), Österreich, Belgien, China, Georgien, Kuba, Iran und Spanien.
Dazu bieten vier Workshops die Möglichkeit, direkt von Festivalmusikern etwas  über ihre Musik zu hören – eine tolle Möglichkeit für jeden Musikhörer und sicher auch interessant für Musiker verschiedener Backgrounds !

Nach dem großen Zuspruch in den Vorjahren, fantastischer Atmosphäre bei allen Veranstaltungen und durchweg positiven bis enthusiastischen Reaktionen von Publikum, Presse und Musikern gleichermassen, gibt es bei den JAZZTAGEN wieder ein starkes Programm mit tollen Bands und vielen aussergewöhnlichen Solisten zu erleben.

Mehr Infos zu den Bands und Workshops findet man auch im Internet auf folgenden Websites:
http://www.wuerzburgerjazztage.wordpress.com
und
https://www.facebook.com/wuerzburger.jazztage

Die Flyer zum Festival mit Terminen, Zeiten, Band- und Workshopbeschreibungen
und allen wichtigen Infos gibt es an den Vorverkaufsstellen (Tiepolo-Keller / Dortmunder Hof, musik-butik, Stadtbücherei Würzburg) und vielen anderen Stellen in Würzburg.

Eintrittspreise:
Tageskarte: 25 € // Ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 18 €
1 Wochenendkarte (3 Abende / 6 Bands): 65 €
1 Wochenendkarte ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 50 €
Workshop – Teilnahme: 25 €

Vorverkauf und Reservierungen bei:

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Würzburger Jazztage

WJT Facebook HeadDer VVK der  Tickets für die ersten Würzburger Jazztage 2015 hat begonnen.
Karten zu 25.- je Abend sowie Kombitickets bekommt Ihr bei uns in der musik-butik, im Tiepolo-Keller oder direkt bei Michael Arlt.

Infos zu den Veranstaltungen findet Ihr auf der Website oder der facebook-Seite.

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Musik-Programm im Tiepolo-Keller für November

Flyer 11 2014-1 Flyer 11 2014-2

 

Weitere Infos unter www.tiepolo-keller.de oder auf der facebook-site

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

NO DRUMS? NO WAY

Arlt Engel Pichl

Unwiderstehlicher Swing, spannende Arrangements und viel Spielfreude sind ihr Markenzeichen Mit ihrer eigenen Version des swingenden Jazztrios sind Pianist Bernhard Pichl, Gitarrist Michael Arlt und Rudi Engel, Kontrabass mit neuem Programm im Tiepolo Keller.

Und immer noch gilt was die Presse über die Musik und diese weitgereisten Musiker schreibt:
`Drei Meister ihres Instruments…´ `… atemberaubende Homogenität…´ `…ein Highlight…´`…. Alles klingt einfach und leicht. Die Virtuosität ist und bleibt subtil…´

Die Drei – neben ihrer Mitwirkung in vielen nationalen und internationalen Projekten allesamt Dozenten an der Hochschule für Musik in Würzburg – sehen sich in der Tradition der schlagzeuglosen Trios im Jazz, die vor allem durch Nat „King“ Cole, Art Tatum oder Oscar Peterson geprägt wurde.

– Ein überzeugender Bandsound – Drei starke Solisten –

Zuletzt waren Pichl und Engel mit Jazzstars wie Jim Snidero, Scott Hamilton und Ernie Watts auf Tournee. Michael Arlt war noch im März auf mehrwöchiger CD – Release Tour mit seiner Band `BRAZILIANA´ (D/BRAZIL/USA) und der gerade erschienenen CD `TERRA DISTANTE´.

Bernhard Pichl, Piano
Michael Arlt, Gitarre
Rudi Engel, Kontrabass

Donnerstag, 18.April um 21 Uhr im Tiepolo-Keller Würzburg

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Braziliana ‚Terra Distante‘ – Die neue CD von Michael Arlt

braziliana-d-pac_PRINT.inddDie neue CD von Michael Arlt – ab sofort bei uns erhältlich!

Diese CD ist ein internationaler Treffpunkt von einigen der besten und renommiertesten Musikern des Brazil-Jazz und der Música Popular Brasileira.

Die 10 Musiker aus Brasilien, Spanien, Portugal, USA, Kanada, Dänemark und Deutschland – unter ihnen neben Gitarrist/Komponist/Arrangeur Michael Arlt zum Beispiel Schlagzeuglegende Portinho, der schon João Gilberto, Tania Maria oder Paquito D´Rivera noch besser klingen ließ, oder die mit dem BMW „Voices in Jazz Award“ ausgezeichnete Sängerin Maria de Fatima – haben alle einen veritablen Background in Brazil-Jazz und jeder für sich hat eine eigene, langjährige und sehr persönliche Beziehung zur Musik Brasiliens.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brazil-Jazz Workshop

Am 17. März findet in der Backline Music School ein Brazil-Jazz Workshop statt, der einige der besten Player dieser Richtung weltweit nach Würzburg bringt:

  • Klaus Mueller (USA), Piano
  • Kip Reed (USA) , Bass
  • Portinho (Brazil), Drums
  • Workshopleitung: Michael Arlt

Der Workshop:

Angesprochen werden Grooves (  Samba, Partido Alto, Bossa, Baiao, Brazil-Jazz … ), typische Spielweisen, und das Zusammenspiel in der Rhythmusgruppe anhand von Beispielen.

Die Betonung wird auf der Praxis liegen und es wird first – hand Demonstrationen von einigen Meistern zu hören/sehen geben.

Zudem wird es Gelegenheit für Fragen geben, z.B. zu Grooves, Begleiten und Solospiel in Latin/Jazz, zum Unterschied zwischen Samba/Bossa, zu Rhythmik/Timing usw.

Für wen:

Der Workshop ist ein hervorragender Einstieg in die brasilianische Musik und die vielen damit verwandten Fusionen und bietet neue Anregungen für jeden, der sich schon mit der Stilistik beschäftigt hat.

Außer für Pianisten, Gitarristen, Bassisten und Schlagzeuger ( und bereits bestehende Rhythmusgruppen) ist der Kurs auch für Musiker anderer Instrumente interessant und bietet die Möglichkeit, sich hinsichtlich von Spielweisen innerhalb brasilianischer Musik zu informieren und `the real thing´ direkt zu erleben. Eine passive Teilnahme ist möglich!

Termin: Sonntag, 17. März 2013        Zeit: 14.00 bis ca 20.00

Veranstaltungsort: Backline Music School, Würzburg, Barbarastrasse 31

Kosten:

Teilnahme Piano, Gitarre, Bass ( el. + Kontrabass ), Schlagzeug: 75 € ( ermässigt 65 € )

Teilnahme anderer Instrumente ( Bläser, Gesang, etc ) & passiv: 55 €

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt – um eine effektive Arbeit zu ermöglichen – auf max. 15 aktive Teilnehmer.

Zur Anmeldung oder bei Fragen rund um den Workshop einfach anrufen oder mailen:

Michael Arlt im Tiepolo-KellerC/O Michael Arlt 

Tel.: 0931/2070989 

info@michaelarlt.de 

www.michaelarlt.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Michael Arlt SPECIAL PROJECT

Am Samstag 8.12. um 21 Uhr im Tiepolo-Keller: Michael Arlt SPECIAL PROJECT

Das `Special Project´ des Gitarristen bringt an diesem Abend vier Würzburger Musiker ins Tiepolo, die sich teilweise schon seit Jahren kennen, hier aber zum ersten mal gemeinsam auf der Bühne stehen.
Mit dabei: Swingende Jazzstücke von Lee Morgan, Brad Mehldau, Jackie McLean, Chick Corea, Pat Martino, Wayne Shorter, Peter Sprague und Woody Shaw, gemischt mit Latin-Jazz und neuen eigenen Kompositionen, das alles in die Jetzt-Zeit gerückt durch eine spielfreudige Band. www.michaelarlt.de