The Crazy Pandemics feat. Fola Dada und Johannes Geiß

Am Donnerstag, 19.Januar um 20 Uhr spielen The Crazy Pandemics feat. Fola Dada und Johannes Geiß im Keller Z87. Die ausgezeichnete deutsche Jazzpreisträgerin 2022 & Soul-Vokalistin Fola Dada (u.a.Helmut Hattler, Söhne Mannheims & SWR Big Band) und der Ausnahmesaxophonist Johannes Geiß (Moop Mama) werden eingeladen und begleitet von „Joe & the Crazy Pandemics“.Gespielt werden an diesem“The Crazy Pandemics feat. Fola Dada und Johannes Geiß” weiterlesen

happy sunburstday!

happy birthday to me… 🙂Am heutigen Tag vor 20 Jahren hat die musik-butik das erste Mal ihre Pforten geöffnet – okay… die Tür.Es ist unglaublich, wie schnell zum Einen die Zeit vergeht – zum Anderen aber noch erstaunlicher, wie viele liebe Leute ich in diesen 20 Jahren kennenlernen durfte. Daraus sind viele digge Freundschaften enstanden.“happy sunburstday!” weiterlesen

Jazz in Würzburg im Dezember

Auch im Dezember gibt es wieder jede Menge Jazz in Würzburg zu hören.Nach dem gestrigen Konzert mit dem Duo Valente im Chambinzky will ich vor allem die drei kommenden Advents-Jazz-Konzerte von mainJAZZ empfehlen: 4.12. The PandemiXX feat Matthias Bublath (Orgel) Special guest: Anton Mangold – Chambinzkymit dem Würzburger Jazz-Gitarristen Joe Krieg, Uli Kleideiter, Anton Mangold“Jazz in Würzburg im Dezember” weiterlesen

Lesung mit Wolfram Knauer / Musik mit Joe Krieg

Samstag 26.November 2022, 19:30 in der Stadtbücherei Würzburg:„Play yourself! – Spiel dich selbst!“ – eine Lesung mit Wolfram Knauer, musikalisch umrahmt vom Würzburger Gitarristen Joe Krieg. In „Play yourself, man!“ zeichnet Wolfram Knauer den Weg des Jazz in Deutschland von den Anfängen nach dem Ersten Weltkrieg bis heute nach. Er taucht ein in das Berlin“Lesung mit Wolfram Knauer / Musik mit Joe Krieg” weiterlesen

mainJAZZ präsentiert Live-Jazz in und um Würzburg im November

Die Junkends von mainJAZZ Würzburg veranstalten nicht nur eigene hochwertige Konzerte in Würzburg, sondern präsentieren auch alle anderen Veranstaltungen in und um Würzburg, die etwas mit dem Thema Jazz zu tun haben. Von Konzerten über Session bis hin zu Workshops und Lesungen. Mehr oder weniger tagesaktuell findest Du alle Events im Veranstaltungsprogramm auf der website. Hier mal eine“mainJAZZ präsentiert Live-Jazz in und um Würzburg im November” weiterlesen

mainJAZZ präsentiert Live-Jazz in und um Würzburg

Die Junkends von mainJAZZ Würzburg veranstalten nicht nur eigene hochwertige Konzerte in Würzburg, sondern präsentieren auch alle anderen Veranstaltungen in und um Würzburg, die etwas mit dem Thema Jazz zu tun haben. Von Konzerten über Session bis hin zu Workshops und Lesungen. Mehr oder weniger tagesaktuell findest Du alle Events im Veranstaltungsprogramm auf der website.“mainJAZZ präsentiert Live-Jazz in und um Würzburg” weiterlesen

Glossen & Jazz im Chambinzky

Bevor im Fernsehen „Das Wort zum Sonntag“ gesendet wird, erscheint allwöchentlich „Scheurings Wort zum Samstag“ auf der Titelseite der Main-Post.  Herbert Scheuring gibt in seinen komischen Kurztexten satirische Lebenshilfe und klärt wichtige Fragen des Lebens wie: Wann wird das analoge Schwein durch die digitale Sau ersetzt? Wodurch unterscheiden sich Salatköpfe und Online-Kommentatoren? Und können intelligente Kühlschränke“Glossen & Jazz im Chambinzky” weiterlesen

Wolfram Knauer liest aus „Play Yourself, Man!“
musikalisch umrahmt von Joe Krieg

Der Leiter des Jazzinstituts Darmstadt Wolfram Knauer liest aus seinem neuen Buch ‚Play yourself, man!‘ Die Geschichte des Jazz in Deutschland. Die Lesung wird vom Gitarristen Joe Krieg musikalisch umrahmt. Wolfram Knauer zeichnet in seinem Werk die Entwicklung des Jazz in Deutschland nach, von den Anfängen nach dem Ersten Weltkrieg bis heute. Er taucht ein in dasWolfram Knauer liest aus „Play Yourself, Man!“
musikalisch umrahmt von Joe Krieg
weiterlesen

Joe Krieg Quartet feat. Heinz Dieter Sauerborn und Michael Flügel

Am Freitag, den 16. Juli spielt das Joe Krieg Quartet mit den beiden Gastmusikern Heinz Dieter Sauerborn und Michael Flügel beim KulturPicknick in Würzburg. Diese Band ist ein veritables Dream Team und ihr Gitarrist Joe Krieg eine eindrucksvolle Bereicherung der progressiven Jazz-Szene. Mit seinem Spiel belegt dieser erstaunliche Würzburger innerhalb der zahlreichen Nachwuchs-Jazzgitarrist*innen hierzulande eine“Joe Krieg Quartet feat. Heinz Dieter Sauerborn und Michael Flügel” weiterlesen

Clyde’s Delight – Jazz im standard

Am Donnerstag, 7.9. um 20:30 gibt es die nächste Ausgabe von Clyde’s Delight im standard. Joe Krieg, selbsterklärter „Melodie-Bebopper“, präsentiert mit seinem Quintett spannende Improvisationsmusik zwischen Mainstream und Modern Jazz mit eigener musikalischer Handschrift. „Entdecke die Möglichkeiten“, so könnte die Überschrift für dieses spannende Projekt lauten. Mit dem Frankfurter Altsaxofonisten Heinz-Dieter Sauerborn geht die neu formierte Band erfolgreich auf die Suche“Clyde’s Delight – Jazz im standard” weiterlesen

Clyde’s Delight – Joe Krieg-Trio

Liebe Freunde der Livemusik, es freut mich, eine neue Konzert-Reihe in Würzburg ankündigen zu dürfen: Am jeweils ersten Donnerstag eines Monats gibt’s unter dem Titel „Clyde’s Delight” Live-Jazz im “standard“, gefördert von der Stadt Würzburg. Den Anfang macht am 1. März ab 20:30 Uhr das „Joe-Krieg-Trio”.  Weitere Informationen auf http://www.joekrieg.de Karten zu 5,- € gibt’s an der Abendkasse ab 19:30 Uhr. „standard“, Oberthürstraße 11a, 97070“Clyde’s Delight – Joe Krieg-Trio” weiterlesen

32. Jazzfestival Würzburg Sonntag 30. Oktober 2016, 19.00 Uhr

Joe Krieg Quartet & Hornedition Progressiven Mainstream nennt der Gitarrist Joe Krieg seine Richtung, für sich selbst akzeptiert er die Apostrophierung Melodie-Bebopper. Daran lässt sich in einer Jazzstadt wie Würzburg – mit eigenem Jazz-Zweig an der Hochschule für Musik – gut anknüpfen. Denn große Melodiker mit der Neigung, Traditionen über die Gegenwart hinaus zu entwickeln, sind“32. Jazzfestival Würzburg Sonntag 30. Oktober 2016, 19.00 Uhr” weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: