Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gretsch Synchromatic Jazz-Gitarre

Am Samstag haben wir eine gebrauchte Gretsch Synchromatic Jazz-Gitarre zur Komission bekommen. Die Gitarre ist made in Japan und kommt mit dem abgebildeten Koffer und soll 850.- kosten. Der Zustand ist tadellos. – VERKAUFT
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Maxon D&S gebraucht

Und noch was gebrauchtes für 110.- Euronen:
Einen MAXON D&S Distortion & Sustainer

Die japanische Firma Maxon gibt es schon lange, obwohl sie bei uns nie wirklich bekannt war. Das liegt daran, dass Maxon immer eng verbunden mit Ibanez war, und die Effektpedale meist für Ibanez entwickelt wurden bzw. unter diesem Namen im Rest der Welt verkauft wurden. Mittlerweile hat sich aber herumgesprochen, dass der legendäre Tubescreamer TS808 eigentlich von Maxon kommt, und im Zuge des Retro-Booms bringt Maxon nun so gut wie alle alten Schätzchen wieder auf den Markt. Der Maxon Distortion &Sustainer bewerkstelligte schon in den frühen 70ern zwei Kunststücke: Harmonische Verzerrung und gleichzeitig Sustainverlängerung, ohne dass das Signal dadurch verfälscht und unnatürlich wird. Nicht unbedingt die erste Wahl, wenn man einen Röhrenamp simulieren möchte, aber für ganz spezielle schöne Distortion Sounds mit schönem Sustain die erste Wahl!

  • traditioneller analoger Transistor-Verzerrer
  • extrem langes Sustain, ohne den Klang des Instruments zu verändern
  • Regler für Distortion, Tone und Balance
  • große Bandbreite an Verzerrungseffekten
  • von dezentem Overdrive bis zu extremem Metal
  • sehr niedriges Signal-to-Noise Verhältnis bei voller Frequenzbandbreite
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ibanez SZ320 Mahagoni – gebraucht

Und noch was neues Gebrauchtes: Eine gut erhaltene E-Gitarre von Ibanez aus der SZ-Serie
Hals: 3-teilig eingeleimt Mahagoni “SZ”
Korpus: Mahagoni
Bunde: 22 Large
Griffbrett: Gebundenes Palisander
Einlagen: Abalone Dot
Bruecke: Gibraltar III
Hardwarefarbe: Nickel
Tonabnehmer:
  • Duncan/IBZ Humbucker Halsposition Duncan/IBZ (H)
  • Duncan/IBZ Humbucker Stegposition Duncan/IBZ (H)

Die Gitarre gibt’s für 250.- Steine

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Neu in der musik-butik: Akustische Gitarren von Walden

Seit gestern sind wir offizieller Stützpunkt-Händler für Walden-Gitarren!
Der erste Schwung an Western-Gitarren ist schon gekommen. Klassische Gitarren dauern noch etwas…
Hier schon mal die antestbereiten Modelle:
  • Walden Concorda CO500 incl. Gigbag ………. 265.-
  • Walden Natura G740CE mit Pickup Fichman Classic IV und Gigbag ………. 449.-
  • Walden Natura D670 Dreadnought, incl. Gigbag ………. 229.-
  • Walden Concorda Black Horse Dreadnought ………. 339.-
  • Walden Concorda CG600CE mit Fishman Classic IV und Gigbag ………. 439.-

Weitere Infos zu den einzelnen Gitarren bekommt Ihr in unserem Online-Shop.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ibanez TS-808 HWB – Jetzt isser da!

Ging doch schneller als gedacht:
Wir haben einen der 65 für Deutschland verfügbaren handgelöteten IBANEZ TS-808 HWB bekommen! Der tubescreamer wird in einer edlen Metallbox geliefert und schimmert im edlen schwarz-grün. Klanglich erste Sahne!

Wer einen haben will, sollte sich beeilen, da dieser Effekt bereits jetzt schon ein beliebtes Sammlerstück ist…

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Absage für den Workshop am 22.10.

Liebe Leute,

leider muss der Workshop mit Danny Humphreys am 22.10. ausfallen. Es haben sich lediglich 5 Interessenten gemeldet – und das sind definitiv zu wenig, um die Unkosten des Workshops aufzufangen.

Hoffen wir mal, dass sich für den Workshop am 29.10. (Optimierung des Bandsounds) in paar mehr Leutchen anmelden…

Weitere Informationen zu den Workshops findet Ihr auf der Seite des Rockbüros Süd unter dem Link “Musiker-Worjshops”

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ibanez TS-808 HWB

Im Januar werden wir einen von 65 Ibanez Tube Screamer TS-808 HWB bekommen. Das besondere an diesem TS ist, dass er komplett handverdrahtet ist, ein schwarzes Gehäuse hat und in einer schwarzen Metallbox geliefert wird. Desweiteren gibt es in Deutschland nur 65 Stück dieses Exemplars und jeder Händler kann maximal einen ordern.

Hier dann noch die technischen Daten:

  • Ibanez TS808HWB
  • LTD Run Tube Screamer
  • handwired with Mogami-cabels
  • true bypass
  • adjustable overdrive
  • tone control
  • level control
  • LED
  • input impedance 500kOhms
  • output impedance 10 kOhms
  • max. output 0dBm
  • max. gain +30dB
  • power by 9V battery or external power supply (both optional)
  • made in japan
  • ltd. run in exclusive metallbox

Das ganze wird dann so um die 300.- Steine kosten und ist jetzt schon ein beliebtes Sammlerstück. Sobald die Kiste da ist, gibt’s sofort Bescheid.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Jörg Nassler – am 18.10. im Tiepolo-Keller

1981 begann Jörg Nassler als professioneller Musiker freiberuflich zu musizieren. Damals noch Student und zunächst im Duo mit Karl Heinz Saleh als „Dresdner Gitarrenduo“. Das Erscheinen der legendären Schallplatte „Friday night in San Francisco“ war Auslöser zur akustischen Gitarre zu greifen und dann eigene Stücke beeinflusst durch Flamenco, Latin, Jazz und Klassik zu spielen. Einige Jahre später begann er die bis 2006 dauernde intensive Zusammenarbeit mit dem Liederschreiber und Sänger Gerhard Schöne, für den er unzählige Lieder arrangiert und produziert hat und mit dem viele eindrucksvolle Konzerte in allen Ecken Deutschlands stattfanden.Seit 1991 existiert das in der Szene hochgeschätzte Duo Nassler & Schneider als Gitarrenprojekt, dem eine konsequente Entwicklung und fraglos internationaler Stand und Qualität nachgesagt wird. Neben der rein instrumentalen Arbeit kam immer öfter die Vorliebe für Studioarbeit zum Tragen und bisher wurden 29 CDs von Nassler als Toningenieur oder Produzent erarbeitet. Neben den Duoproduktionen, entstanden von der Kritik ausgezeichnete Cds für Gerhard Schöne, Ulrich Thiem, mehrere Hörbücher des Goldmund Verlages, Olaf Stellmäcke, Frank Fröhlich, die Sneppedalen oder Buckijits und andere Kollegen der akustischen Instrumentenszene.25 Jahre Bühne – nun kommt Jörg Nassler mit allerlei Saiten-und Perkussionsinstrumentarium das erste Mal solo auf die Bretter. Inspiriert wurde dies durch Konzerte mit Diane Ponzio/USA, Miguel de Hoyos aus Mexiko, durch die langjährige Zusammenarbeit mit Gerhard Schöne und die musikalischen Erfahrungen vieler Reisen.Vorwiegend werden eigene Kompositionen, aber auch Lieder und Stücke, die ihn über Jahre begleiteten und anregten, zu hören sein. Und natürlich nicht:„ein Mann – ein Kabel – ein Kofferverstärker“,sondern raffinierte Arrangements mit Flöte, Klangvase, Trommeln, Glöckchen, Rasseln und anderen Perkussionsinstrumenten, die er artistisch – witzig parallel zur Gitarre spielt. Sparsame elektronische Klänge live erzeugt , sowie „das Spiel mit sich selbst“ auf der Gitarre, schaffen eindrücklich „vielsaitige“ Klang- und Stimmungsbilder. Die Geschichten dazu sind ehrlich, authentisch und hörenswert.Eine „ONE MAN BAND“ der Sonderklasse: von groovig bis verträumt, jazzig bis meditativ, andalusisch-marokkanisch bis kalifornisch-mexikanisch, 4/4 bis10/8…und das auf gewohnt höchstem Niveau. Unterhaltsam, überraschend und spannend in der Darbietung. Zusätzlich gibt es Lieder zu hören, die Nassler über all diese Jahre begleitet haben. Gesungen von Dunja Averdung oder Jörg Nassler selbst, erfrischend unbefangen und sichtbar mit Spaß.HÖRENSWERT IN JEDEM FALL
Weitere Infos auf der Site vom Tiepolo-Keller.
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Maton Mastersound MS-500 50th Anniversary

Maton MS-500 1958 50th Anniversary Mastersound Modell

George Harrison war einer berühmtesten Maton MS-500 1958 50th Anniversary Mastersound Modell Spieler. Dieses Instrument war im übrigen auch die erste E-Gitarre von Tommy Emmanuel.

Die Facts der Maton MS-500 1958 50th Anniversary Mastersound Modell:

  • Korpus: Silver Silkwood mit doppelter Korpus Einfassung
  • Hals: Queensland Ahorn, 12′ Radius mit Knochen Sattel
  • Griffbrett: White Bound Palisander, Punkt Einlagen, “1958” Einalge am 12ten Bund
  • Bünde: 22 Jumbo
  • Mensur: 25.5 Zoll
  • Brücke: Chrom Saitenhalter & Brücke
  • Farbe: Vintage Honey Burst – glänzend
  • Mechaniken: Chrom Grover Rotomatic mit Perlmutt Flügeln
  • Schlagbrett: Schwarz mit weißem Rand
  • Brücken Tonabnehmer: Maton MVHB Humbucker (splittbar)
  • Hals Tonabnehmer: Maton MVSC Single Coil
  • Regler: 2 Lautstärke, 1 Master Lautstärke
  • Schalter: Chrom 3-Wege, Humbucker Split
  • inklusive original Maton Tweed Koffer

Limitiertes Sondermodell. Bei uns antestbereit und für 1590.- kaufbar.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Neue Gitarren von Art & Lutherie und Seagull

Wir haben wieder eine kleine Auswahl der kanadischen Gitarren ins Haus bekommen. Mit und ohne Tonabnehmer, in verschiedenen Korpus-Formen und -Farben.
  • Seagull Entourage rustic ……….. 390.-
  • Art & Lutherie Dreadnought Black Cedar mit Pickup ………. 498.-
  • Art & Lutherie Cutaway Antique Burst Cedar mit Pickup ………. 565.-
  • Art & Lutherie Dreadnought Antique Burst Cedar ………. 339.-

Mehr Infos findet Ihr auf den Seiten von A&L und Seagull.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Stützpunkt für Esh-Bässe

Seit kurzem sind wir offizieller Esh-Bass-Händler.
Wir haben verschiedene Modelle ins Programm mit auf genommen (Various, Souvereign, Poseidon). Ihr könnt zwischen 4- und 5-Saiter, bebundet und fretless wählen.

Weitere Infos zu den Bässen und dem sympathischen Mann hinter Esh erfahrt Ihr auf Ralfs Website.

Abgebildet seht Ihr den Poseidon als 5-Saiter fretless – bei uns antestbereit!
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fingerstyle Workshop für Gitarristen mit Micha Diehl in der musik-butik am 8.11. von 15 bis ca. 18.30 Uhr

Am Samstag, den 8.11. kommt Micha Diehl ( der Gitarrist von 2injoy) zu uns in die musik-butik und gibt einen Fingerstyle Workshop für Gitarristen.

Dieser Workshop richtet sich an alle Gitarristen, die neue Ideen und Impulse für die individuelle Begleitung in einer Duo-Formation suchen. Der Schwerpunkt in diesem Kurs ist der Fingerstyle. Die Möglichkeiten in einer Duo-Formation sind schier unbegrenzt und vielseitig. Ob mit Vocal (Voice & Guitar), Piano, Saxophon oder anderen Melodie und Harmonie-Instrumenten, als Gitarrist kann man seine Fähigkeiten nur mit entsprechenden Erfahrungen und Vorkenntnissen erweitern. Die Inhalte in diesem Workshop sind für fortgeschrittene Gitarristen konzipiert, die in die Welt des xgroovigen Fingerstylex einsteigen möchten. Alle Teilnehmer erhalten Noten & Tabs mit Song- und Übungsbeispielen.

Workshop-Themen:

  • 1. Chords -Dreiklänge / Dreiklänge in weiter Lage / Umkehrungen – mj7, mi7, dom7,mi7b5, Harmonisiert in einer Lage – Chord Map -Übersicht Stufenakkorde / Quintenzirkel -Ausprobieren von höherschichtigen Akkorden, z.B.: m9, m11 anstelle von m7, 9 oder 13 anstelle von 7, maj79 oder 69 anstelle von maj7 -Einsatz von Alterationen in Dominantseptakkorden. -CAGED -System
  • 2. Fingerstyle / Technik Folgende Techniken werden anhand von kleinen Übungen / Songs vorgestellt: -Apoyando -Daumenwechselschlag -Tirando -Backbeat / Percussion -Strumming -Harmonics / Slap-Harmonics -Rasgueado -Pizzicato -TMF -Slapping -Popping -Brushing
  • 3. Walking Bass Guitar – Einführung xWalking Bassx – Übungen mit dem Jazzblues & Turnaround und dem Song xMoondancex
  • 4. xTips zur Reharmonisationx / Arrangement – Reharmonisation ist die Kunst ein bereits bekanntes Musikstück neu zu harmonisieren

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahmegebühr kostet 30.- € – Mindestteilnehmerzahl sind 4 Gitarristen. Anmeldung entweder per email oder direkt in der musik-butik.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Blues-Sessions im Tiepolo-Keller

Immer am zweiten Donnerstag im Monat findet im Tiepolo-Keller eine Live-Session statt. Mit dabei sind Würzburger Musiker, die gemeinsam auf der Bühne improvisieren.

Die erste Session dieser Saison findet am Donnerstag, 9.Oktober ab 20 Uhr statt.

Mit dabei sind unter anderem:

  • Jochen Volpert
  • Hugo Gündling
  • Mad Bob
  • Stefan Schmitt

Der Eintritt ist bei den Sessions frei.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Musiker-Workshopreihe 2008

Auf die Schnelle mal TV-Superstar werden? Das ist nicht die Realität der vielen tausend Rock- und Popmusiker! Fundiertes Branchen-Know-how ist elementar, um sich als Rock- oder Popkünstler langfristig und erfolgreich im Musikgeschäft zu bewegen. Das Fortbildungsprojekt GO PROFESSIONAL von Rock.Büro SÜD, MedienCampus Bayern, GEMA, John Lennon Talent Award und Messe Friedrichshafen/MyMusic hilft Newcomern und Semi-Profis gleichermaßen. Unterstützt durch Fördermittel der Bayerischen Staatskanzlei werden heuer in Bayern wieder über 70 Workshops mit hochkarätigen Referenten angeboten. In Würzburg finden im Herbst zwei interessante Themenabende in Kooperation mit musik-butik statt.

Am 22. Oktober (19 Uhr) dreht sich beim Thema “Songwriting” alles darum, wie aus einer Idee/Skizze ein fertiger Song wird. Gezeigt wird auch, welche Hilfsmittel zur Verfügung stehen, wie man Arrangements und Songs analysiert. Es gibt zahlreiche Tipps für den kreativen Prozess beim Komponieren, Texten und Arrangieren sowie für die Produktionsvorbereitung. Als Dozent kommt Danny Humphreys, der mit der Band “Glow” selbst zwei Top-Hits in den deutschen Charts hatte und der heute bei Paramount die DVD-Vermarktung u.a. von Bob Dylan und Neil Young betreut.

Am 29. Oktober (19 Uhr) lautet das Thema dann “Optimierung des Bandsounds”. Wie kommt man mit einfachen Tricks zu einem guten Bühnensound oder verbessert auch das Klangverhalten des Übungsraumes. Wie baut man einen Song auf, damit alle Frequenzen transparent glänzen und sich nicht überlagern? Referent Bernhard Frank (Ostwerk) zeigt aber auch, was bei NoiseFiltern und In-Ear-Monitoring zu beachten ist?
Die Teilnehmerzahl der Workshops ist auf ca. 15 Personen begrenzt. Anmelden muss man sich bis spätestens zwei Tage vor jedem Termin online unter www.allmusic.de (Rubrik Musikerworkshops)! Die Workshops dauern ca. vier Stunden und kosten 35 € / Teilnehmer.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Cool Pedals Dirty Devil

Wir sind einer der exclusiven Läden, die den Dirty Devil von Andreas Ziegler antestbereit auf Lager haben.

Der DIRTY DEVIL ist ein vielseitiges und einfach zu bedienendes Overdrive-Distortion-Pedal mit separatem Booster. Durch die Mode und Voicing Schalter lässt sich der Grundsound des Devilxs individuell einstellen und deckt alle Bereiche von Clean-Boost über Dirty-Crunch bis singing Higain ab.

  • Handgefertigtes Boutique Distortion Pedal
  • Drei schaltbare Voicings (Classic / Turbo / Devil)
  • Drei Modi (TS-Tubescreamer / DS-Distortion / NT-Natural)

Bei aktiviertem Devil Voicing flackern die Augen des Dirty Devil im Takt zum Spiel 100 % analoger Signalweg Massives Gehäuse True Bypass Läuft mit Batterie oder Netzteil (optional)und das ganze für nur 195.- Eier!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Recording in der musik-butik

NEU!
Software & Hardware Verkauf & Service für MAC & PC

Wir bieten Professionelle Beratung, Service und Installation von Soft- und Hardware für Ihren MAC oder PC Computer von zertifiziertem Tontechniker mit 20 – jähriger Berufserfahrung im Recordingbereich.

Individuelle Beratung vor der Anschaffung, Computerauswahl und Software-Anforderungen bis hin zum Ausbau eines professionellen Harddiskrecording Systems auf Ihrem Home-Computer.

Gezielte Systemabstimmung auf persönliche Anforderungen sowie Komplette Musik-Studio Umgebung für jedes Budget.

Musikproduktions-Kurse für Anfänger und Interessierte mit Basiskenntnissen sowie für Fortgeschrittene.

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Akustik und Wellenausbreitung.
  • Effektgeräte und deren Musikalischer & Technischer Einsatz im Recording.
  • Mikrofontechnik Produktionstechniken, Recording, Mixing/Mastering etc.
  • Midi/Sequencing, Software&Sounddesign mit Logic Pro & Cubase.

Die Kurse finden im Professionellen“1k Soundstudio“(Wü) statt.

In Zusammenarbeitr mit dem1k Soundstudio
Unterdürrbacher Str. 222
97080 Würzburg
Tel. 0162-5117333
lelonek@1krecords.com
http://www.1krecords.com

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

wieder live-musik im gehrings

gestern war die erste session nach der “übernahme” des gehrings durch die liebe melissa.
war zwar noch ein bisschen wenig los, aber das wird. lag wahrscheinlich auch daran, dass die junkens ersma wieder wissen müssen, dass ab sofort jeden ersten dienstag im monat live-musik im gehrings in der neubaustraße (also gleich neben der musik-butik) ist.
geraucht darf zwar nicht mehr, aber da kommt man auch mit aus 😉

für die nächste session ist als headliner – oder session-opener oder wie auch immer – der alex ganshin eingeplant, der mit tommi tucker am kontrabass songs von Joint Venture präsentiert.
das ganze am 4.11. ab 20 uhr!

eine schöne kritik zu diesem abend findet ihr auf der site vom ralf… danke!