Lesung mit Musik – Electric Twin / “Die Unzertrennlichen”

Eventdatum:

23. September 2022

Eventuhrzeit:

20:00

Simone de Beauvoir: “Die Unzertrennlichen” – ein unveröffentlichter autofiktionaler Roman, leidenschaftlich und tragisch, über die Rebellion junger Frauen: Sylvie (Simone de Beauvoir) und Andrée (Zaza) sind unzertrennliche Freundinnen. Gemeinsam kämpfen sie gegen den erstickenden Konformismus einer bürgerlichen Gesellschaft, in der Küsse vor der Ehe und freie Gedanken für Frauen verboten sind.

Als de Beauvoir das Manuskript Sartre zeigte, befand der es zu intim für eine Veröffentlichung. Es blieb in der Schublade. Fast siebzig Jahre später hat de Beauvoirs Adoptivtochter diesen kurzen Roman nun freigegeben und macht damit einen Urtext des frühen Feminismus zugänglich, mehr noch – eine Liebeserklärung de Beauvoirs an ihre Freundin, die so jung sterben musste.

«Eine unvergessliche Begegnung, die Simone de Beauvoirs Sexismus-Kritik mitgeprägt hat.» The New York Times

Tommi Neubauer liest aus dem Buch die interessantesten Stellen.
Musikalisch wird die Lesung von Electric Twin umrahmt.

 

ELECTRIC TWIN – Gleich und doch verschieden
Glaubt man der griechischen Mythologie hatte der Mensch einst vier Arme, vier Beine und einen Kopf mit zwei Gesichtern – bis Zeus diese Einheit zerriss. Und so kam das Verlangen des Menschen nach dem Seelenverwandten, nach dem fehlenden Teil, das uns wieder ganz machen soll, in die Welt.
Die Sehnsucht nach einem Gedanken, den man selbst nie gedacht hat. Die Erinnerung an ein Leben, das man nie gelebt hat. Wenn Annabelle Klee (Vocals, Gitarre & Percussion) und Oliver Strosetzki (Elektrische Gitarre & Synthesizer) in den Klang-Spiegel blicken, sehen sie sich als vollständige musikalische Einheit: ELECTRIC TWIN.

Anfang 2021 entwickelte sich aus Jam-Sessions zweier Studienfreunde in München mit ELECTRIC TWIN ein Musik-Duo, das seinen Dualismus zelebriert. Musikalisch gleich und doch verschieden findet ihr Sound im Spannungsfeld des Unterschiedlichen eine Symbiose. Zwischen Soul, Folk, Country und Funk halten sie ihren Inspirationen den Spiegel vor: Crosby, Stills, Nash & Young sehen Ida Mae, Joe Walsh reflektiert Maggie Rogers und Annabelle spiegelt Oliver.
Annabelles gefühlvolle, klare Stimme sowie ihre ausdrucksstarke Akustikgitarre gepaart mit Olivers geschmackvollen Gitarrenlicks und sorgfältig arrangierten Synthesizer-Sounds bilden das Zentrum ihres Klangkosmos. In den Texten verarbeitet Annabelle Gefühle wie Distanz und Fernweh, Sehnsüchte des Alltags und das präsente Gefühl von Nostalgie. Diese sanfte Melancholie reflektiert sich in der Musik, die sich aus dem Glauben an eine analoge Welt und modernen Einflüssen zusammensetzt.
ELECTRIC TWIN legen den Fokus auf das Wesentliche und erschaffen dabei eine eigene musikalische Wahrheit im Spiegel ihrer Selbst.

jetzt registrieren:

Karten:

Sitzplatz
30 frei:
Ticketmenge:
Preis je Ticket: 10,00
Menge: Gesamt
Total Seats: 30 (30 frei:)

Datum

  • 23. September 2022 20:00   -   23:00
Share This Event
in deinen Kalender übernehmen
%d Bloggern gefällt das: