Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gypsy Jazz Workshop Level 1 mit Rehan Syed

rehan-syedWorkshop am 22. September 10:30 bis 17:30 Uhr

  • ca. 5 Stunden Unterricht!
  • incl. DVD und Skript
  • Ort: Würzburg (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)
  • Kursgebühr : 80,- Euro
  • Anmeldung per Mail: info@rehansyed.de

Dieser Workshop behandelt die Basics der Solo- und Rhythmusgitarre im Gypsy Jazz und richtet sich vor allem an alle Gypsy Jazz Einsteiger, Quereinsteiger aus anderen Stilen und Interessenten, die ein brauchbares Unterrichts-Konzept für Swing-Gitarre suchen. Aber auch Gitarristen, die ihre Kenntnisse in dieser Stilistik festigen wollen sind hier richtig. Wir lernen und üben stiltypische Akkorde, Licks, Anschlagstechniken und Rhythmen kennen. Der Workshop beinhaltet eine DVD und ein ausführliches Skript für das effektive Üben zu Hause!

Web: www.rehansyed.com

alles für den Gypsy Jazz Gitarristen: www.gypsyguitar.de

Werbeanzeigen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Play like Don Ross – guitar workshop

FP8120Nachdem der Meister gestern persönlich bei uns zu Besuch war haben wir jetzt auch seinen Workshop „Play like Don Ross“ als DVD/Print im Bücherregal. Vielen Dank nochmal Don – jetzt wissen wir warum Gitarrespielen Sinn macht 😉

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fingerstyle-Weekend mit Michael Diehl in der musik-butik

Am kommenden Wochenende ist es soweit: Es erwartet Euch ein wunderbares Wochenende rund um das Thema Fingerstyle mit dem noch wunderbareren Gitarristen Michael Diehl.

Michael Diehl hat sich dem Fingerstyle verschrieben. Der Musiker aus der Nähe von Gießen lässt auf seiner Gitarre eine komplette Band mit Bass, Rhythmusgitarre und perkussiven Elementen erklingen. Diehl bekam schon mit acht Jahren klassischen Gitarrenunterricht, später lernte er E-Gitarre und E-Bass kennen. Ab dem 16. Lebensjahr hatte der Gitarrist viele Auftritte mit verschiedenen  Bands aus den Bereichen Jazz , Funk und Soul. Nach seinem Musikstudium in London und Aschaffenburg entdeckte für sich den Fingerstyle, inspiriert durch Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Adam Rafferty, Peter Finger und Don Ross (der übrigens am 17.Mai bei uns zu Gast ist 😉 ).

Am Freitag, 22.März um 20 Uhr spielt Michael ein Konzert bei uns. Nähere Infos dazu und zur Kartenreservierung findet Ihr hier.

All denjenigen, die sich von Michaels Spiel inspiriert fühlen und einige seiner Tricks und Geheimnisse erfahren wollen, sei sein am darauffolgenden Samstag Vormittag stattfindender Workshop ans Herz gelegt. Eine Übersicht der Workshop-Themen und Anmelde-Details sind hier zu finden (ein paar wenige Plätze sind noch frei!).

Das ganze wird nach dem Workshop durch einen Besuch des Gitarrenbauers Jozsi Lak abgerundet. Er ist derjenige, der für Michael (und nicht nur für ihn) die tollen Gitarren baut. In lockerer Atmosphäre mit dem Meister sprechen, eine Auswahl seiner Gitarren anchecken, Tech-Talk führen… alles ist drin 🙂
Der Jozsi Lak-Showcase kostet keinen Eintritt und ist für alle Interessierten frei zugänglich. Benni Haupt und Dirk Schade (beide Jozsi Lak-Spieler) werden am Nachmittag zusammen auf ihren Laks die klanglichen Vorzüge dieser Instrumente in Form einer kleinen Session präsentieren. Weitere Infos zum Showcase findet Ihr hier.

Wer übrigens am Freitag Abend keine Zeit haben sollte, hat am Samstag die Möglichkeit, Michael Diehl bei den Kellerkonzerten im Kuhstall Wiesentheid live zu erleben. Andreas Liebald war so freundlich und hat eine kleine Unterfranken-Tour möglich gemacht . 🙂
Wer mit ihm wegen Karten Kontakt aufnehmen möchte kann das per Telephon unter 09383-902494 oder per email an Andreas.Liebald@gmx.de tun.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Darstädter Gitarren-Konzerte mit Michael Diehl

Wir freuen uns, unseren langjährigen Freund Micha Diehl mal wieder zu einem Gig bei den Darstädter Gitarren-Konzerten gewinnen zu können. Ein Meister des Fingerstyle, der nicht die abgedroschenen Fingerstyle-Standards, sondern viele interessanten und abwechslungsreiche Eigenkompositionen zum Besten gibt.
Infos zu Konzert und Karten-Reservierung findet Ihr hier.

Abgerundet wird das Konzert durch einen Fingerstyle-Workshop am folgenden Samstag ab 11 Uhr. Genauere Informationen findet Ihr hier. Anschließend an den Workshop kommt Jozsi Lak – einer der begnadetsten Gitarrenbauer Deutschlands – zu uns. Hier habt Ihr die Möglichkeit die verschiedenen Serien- und Sondermodelle von Jozsi anzuchecken, mit ihm persönlich Tech-Talk zu führen und in entspannter Atmo das Gitarren-Leben zu genießen 😉 Weitere Infos hier.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Samstag 23.3.2019 Fingerstyle-Workshop mit Michael Diehl

Unser alter langjähriger Freund Micha Diehl gibt einen Tag nach seinem Konzert bei den Darstädter Gitarren-Konzerten einen Workshop zum Thema Fingerpicking.

Michael zeigt Euch bei diesem Fingerstyle Gitarren Workshop verschiedene Techniken der rechten und linken Hand, Warm up’s & Koordinationsübungen, die Gitarre als Perkussioninstrument, verschiedene Open Tunings mit Song Ideen und gibt Euch Impulse für’s Songwriting und arrangieren.
Der Schwerpunkt in diesem Workshop ist das spielen mit Open Tunings.

Weitere Infos zum Workshop sowie Anmeldegeschwurbel findet Ihr hier.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Musik-Wochenende in Darstadt

Liebe Freunde der guten Musik und des gepflegten Klangs,
am jetzigen Wochenende ist wieder jede Menge los in und um Darstadt:

  • Freitag, 12.10. 20 Uhr „Bad Temper Joe“ bei den Darstädter Gitarren-Konzerten
    Bad Temper Joe – Bad Temper Joe Sepia.jpgdieser Name steht für Blues. Doch man hüte sich, den Bielefelder sofort in eine Schublade zu stecken! Man kann sich sicher sein, wenn Bad Temper Joe sich über seiner Lap-Slide Gitarre beugt und den Blues spielt, liefert er einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, der komplett sein Eigen ist. Das ist der richtige, wahre, aber ungewöhnliche Blues.

    Hier gibt es weitere Infos.

  • Freitag, 12.10. 20 Uhr „famos.“ im Kartoffelkeller Giebelstadt
    Plakat A2 famos 2018.jpgDie beiden Musiker Conny Morath (Gesang) und Stephan Schmitt (Gitarre und Gesang) sind seit 2009 mit ihrer Akustikband famos. in Deutschland und im europäischen Ausland unterwegs mit der Mission, Menschen mit ihrer eigenen und der „Musik ihrer Helden“ glücklich zu machen.
    Charmant und musikalisch auf hohem Niveau präsentieren die Musiker ein Konzertprogramm, das sowohl Evergreens als auch moderne Stücke und die ein oder andere selbstkomponierte Perle beinhaltet und dem geneigten Zuhörer ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

    Die beiden werden am 16.11. auch bei uns im Rahmen der Darstädter Gitarren-Konzerte wieder zu Gast sein 🙂

  • Samstag, 13.10. ab 12 Uhr „Schertler Showcase“ mit AILEEN in der musik-butik
    logo_schertler.gifAnhand ihrer Songs stellen die beiden Musiker von AILEENverschiedene Schertler-Produkte vor und zeigen deren Vorzüge was bestimmte Features und den Sound der Schertler-Produkte angeht.
    Insgesamt wird es eine abwechslungsreiche Präsentation, um dem interessierten Publikum die Schertler-Produkte „hautnah“ vorzustellen.
    Der Eintritt ist frei. 
    Für coole Drinx und kleine Snäx sorgt die beste Bäckerin von Darstadt 🙂
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gypsy Jazz Wochenend-Seminar

Workshop Plakat Hof Zippur, Level 3

„Big Django School“ mit Rehan Syed! – Gypsy Jazz Wochenend-Seminar
Level 3 – Fortgeschrittene 17./18. Nov. 2018

  • 2 Tage ungestört lernen, jammen, austauschen!
  • Inclusive Skript und DVD für das effektive Üben zu Hause!
  • Einblicke in die stiltypischen Akkorde, Grooves, Solotechniken, Improvisation des Gypsy Jazz und Gitarren-Swing.
  • Geeignet für Gypsy Jazz-Einsteiger, Jazzgitarristen welche zusätzliche Inputs oder Inspirationen suchen, Quereinsteiger, Gypsy Jazz Gitarristen, die in dieser Stilistik ihr Spiel perfektionieren wollen. Auch für Musiklehrer, die ein brauchbares Unterrichtskonzept für Swing-Gitarre suchen.
  • Die Seminare behandeln die Rhythmusgitarre und Solo-Gitarre in
    drei Wochenend-Seminaren (Level 1-3).
  • Zusätzlich gibt es regelmäßig Workshops mit verschiedenen Gastdozenten aus der internationalen Klasse.
  • Quer einsteigen bei jedem WS möglich!
  • „Hof Zippur“ bietet Zimmer für jeweils zwei Personen, eine schöne Umgebung und einen großen Seminarraum.
  • Frühstück, Mittag- u. Abendessen inclusive!

Anmeldung per Mail: info@rehansyed.de

Kontakt: Rehan Syed Tel.: 0177 6007095

Übersicht über alle Kurse von Rehan Syed und der „Big Django“ WS-Reihe: www.rehansyed.de

2 Tages-Seminar am 17./18. Nov. 18
12 Stunden Unterricht, DVD, Skript!
inclusive Essen und Übernachtung!
Ort: Hof Zippur
Fischborner Straße 4
63633 Birstein, Oberreichenbach
Kursgebühr : 220,- Euro

Gypsy Jazz Solo und Comping:
– Akkorde
– Rhythmen, Anschläge
– Stufenanalyse von Tunes
– Jazzformen (Blues bis Rhythm Changes)
– Advanced Solo-Techniken
– Musikalische Ausdrucksformen
– Skalen, Arpeggios, Turnarounds
– 3 Übungssolos u. 1 Transkription
– Licks und Tricks
– incl. DVD und Skript mit Tabs!

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Schertler Showcase am 13.10.2018

Flyer Schertler Showcase 1.jpg

Wir freuen uns, dass wir Euch am 13.10. um 12 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung einladen dürfen: Das Duo „AILEEN“ präsentiert an diesem Samstag verschiedene Schertler-Produkte. Der Eintritt ist frei, für Snäx und Drinx ist gesorgt.

Das Duo AILEEN ist eine intensive Einheit:
Direkt, emotional und gerade heraus. Die deutschsprachigen Songs der beiden Kölner Musiker bieten eine vielschichtige Projektionsfläche, die hinabtauchen lässt und den Raum bietet, sich berühren zu lassen. Die facettenreichen Texte werden getragen von einem puren, unmittelbaren Sound der spannend und wertvoll Gesang, Gitarre und Klavier inszeniert. Dabei setzen AILEEN nicht nur unterschiedliche Instrumente ein, sondern intensivieren ihre Musik leidenschaftlich mit modernem Fingerstyle sowie interessanten Stimmfarben der Vocals – und verschmelzen so zu ihrem unverkennbaren Gesamtbild.
Gesang, Rhythmus und Klänge entführen die Zuhörer in emotionale Welten. Lassen Freude, Tränen und Träume erleben – und ein wenig den Raum verschieben.
Bei aller Nähe und enger Zusammenarbeit sind Ellen Schneider und Michael Nötges zwei eigenständige Musiker, impulsiv, kraftvoll und immer neugierig, ihren individuellen Weg zufinden. Auf der Bühne sind AILEEN eine Einheit aus zwei sprühenden Teilchen, die mutig umeinander kreisen, um im richtigen Moment das Publikum zu berühren.

Webseite: www.aileenmusik.de

Anhand ihrer Songs stellen die beiden Musiker verschiedene Schertler-Produkte vor und zeigen deren Vorzüge was bestimmte Features und den Sound angeht.

Insgesamt wird es eine abwechslungsreiche Präsentation, um dem interessierten Publikum die Schertler-Produkte „hautnah“ vorzustellen.
Bei weiteren Fragen kontaktiert uns am besten per email an info@musik-butik.de

https://www.facebook.com/events/1223697037773287/

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

GUITAR SUMMIT: Termin und Location für 2018 stehen!

Guitar Summit.png

Nach der erfolgreichen Premiere in 2017 stehen nun Termin und Location für den GUITAR SUMMIT 2018 fest.
Am Wochenende vom 7. bis 9. September 2018 findet der zweite GUITAR SUMMIT statt. Europas neuer Gitarren-Event wird sich auch 2018 mit einem umfassenden Bühnenprogramm in Mannheims Rosengarten präsentieren. Besucher können sich auf über 100 Workshops freuen, bei denen sich alles zu 100% um Gitarren, Bässe, Pedale und Amps drehen wird.

Weitere Informationen und Eindrücke von 2017:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Jozsi Lak am 29.11. in der musik-butik

Jozsi Lak.JPG

Am Mittwoch, den 29.11.  wird der deutsche Gitarrenbauer Jozsi Lak bei uns in der musik-butik ein paar seiner Gitarren ausstellen (zum Antesten und vergleichen mit der eigenen Axt), Fragen zum Gitarrenbau beantworten und für alles andere offen sein 😉

Wir freuen uns schon wahnsinnig auf Jozsi und Euren Besuch!

Mittwoch 29.11. von 16 bis 20 Uhr – Eintritt frei!

www.jozsi-lak.de

https://www.facebook.com/Jozsi-Lak-Guitars-312810985495970/

FACEBOOK-EVENT-SITE

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Würzburger Jazztage – erstes Wochende

WJT Facebook Head

Am Donnerstag geht’s los! Die dritten Würzburger Jazztage beginnen.
Das Programm für diese Woche:

  • Donnerstag 30.März
    HOMO DELIRIUM – Spoken Word/Posaune/Piano/Tuba
    ZHIHAN XU QUINTETT – Gitarre/Saxofon/Piano/Bass/Schlagzeug
  • Freitag 31.März
    TOBA & PHEEL, special guest Dirk Rumig  – Rap/Human Beatbox/Saxofon-Bassklarinette-Flöte
    ALEXANDER WIENAND TRIO
    – Piano/Bass/Schlagzeug 
  • Samstag 1.April
    KDW Trio – Saxofon/Gitarre/Kontrabass
    MARKO LACKNER „MAJ“ – Saxofone/Fender Rhodes/Percucussion

WORKSHOPS
Samstag 1.April  12.00 – 15.00
José Angel Barberena Riera
Percussion-Instrumente und Rhythmen kubanischer Musik
— Latin Music hören, verstehen und spielen —

Sonntag 2.April 11.00 – 14.00
Marco Netzbandt
Die Welt der Improvisation – How To Improvise
— Ein Einstieg in die (Jazz-) Improvisation in Praxis und Theorie —

Karten und Infos gibt es bei:

Tageskarte:
25 € ( Nummerierter Sitzplatz, 2 Bands )
Ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 18 €
1 Wochenendkarte (3 Abende / 6 Bands): 65 €
1 Wochenendkarte ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 50 €
Workshop – Teilnahme: 25 €

Weitere Infos zum Festival gibt es auf der website: www.wuerzburger-jazztage.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Karten-VVK für Würzburger Jazztage hat begonnen!

WJT Facebook Head

Der Vorverkauf für die Dritten Würzburger Jazztage hat begonnen.
Karten zu 25.- je Abend und Kombitickets gibt es bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Weitere Infos zum Programm und den Workshops.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Würzburger Jazztage – Video-Trailer

Der offizielle Trailer zu den 3. Würzburger Jazztagen ist jetzt online.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Little Reminder: Heute Neu-Eröffnungs-Feier in der musik-butik

Heute ist es soweit: Wir eröffnen feierlich unsere neuen Hallen des guten Klangs! 🙂
Ab 12 Uhr geht’s los.

  • Den musikalischen Einstieg bestreiten unsere Freunde der Mystique-Blues-Band von ca. 12 bis 13 Uhr.
    mystique-blues


  • Um ca. 15 Uhr findet die Guitar-Clinic mit Christophe Godin statt (der abends im Rahmen der Freakshow-Konzertreihe im immerhin mit seiner Band Mörglbl auftritt).
    christophe-godin


  • Ausserdem freuen wir uns über das Kommen der Jungs von PCL Vintage-Amps, die einen ganzen Schwung verschiedener Verstärker-Kombinationen präsentieren und eine Sonder-Ausstellung von Huss & Dalton-Gitarren.
    vintage-amp-team


  • Brandheiß haben wir heute eine der beiden Jozsi Lak-Paulas am Start, die in der aktuellen Ausgabe der Grand Guitars den Titel zieren (ich durfte die schon mal in den Händen halten – eine echte Granate!!!)
    grand-guitars-jozsi-lak-janis


Die ganze Aktion läuft bis ca. 18 Uhr. Der Eintritt ist natürlich frei und für Drinx&Snäx ist auch gesorgt (vielen vielen dank an meine bezaubernde (Bäckers-)Frau Lissi!!! <3 ).
Ich freu mich auf viele bekannte und unbekannte Gesichter!!!

Rock’n’Roll
Tommi

flyer-neu-ero%cc%88ffnung

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Würzburger Jazztage 2017

wu%cc%88rzburger-jazztage-2017-web
Hallo liebe Musikfreunde,
vom 30. März bis zum 9. April finden die WÜRZBURGER JAZZTAGE 2017 statt:
zwölf Bands an sechs Abenden bringen eine grosse Bandbreite an Klängen und Besetzungen, jeweils unter Leitung eines Würzburger Musiker aber teilweise auch unter Mitwirkung von Musikern aus ganz Deutschland ( Köln, Münster, Nürnberg, München, Stuttgart … ), Österreich, Belgien, China, Georgien, Kuba, Iran und Spanien.
Dazu bieten vier Workshops die Möglichkeit, direkt von Festivalmusikern etwas  über ihre Musik zu hören – eine tolle Möglichkeit für jeden Musikhörer und sicher auch interessant für Musiker verschiedener Backgrounds !

Nach dem großen Zuspruch in den Vorjahren, fantastischer Atmosphäre bei allen Veranstaltungen und durchweg positiven bis enthusiastischen Reaktionen von Publikum, Presse und Musikern gleichermassen, gibt es bei den JAZZTAGEN wieder ein starkes Programm mit tollen Bands und vielen aussergewöhnlichen Solisten zu erleben.

Mehr Infos zu den Bands und Workshops findet man auch im Internet auf folgenden Websites:
http://www.wuerzburgerjazztage.wordpress.com
und
https://www.facebook.com/wuerzburger.jazztage

Die Flyer zum Festival mit Terminen, Zeiten, Band- und Workshopbeschreibungen
und allen wichtigen Infos gibt es an den Vorverkaufsstellen (Tiepolo-Keller / Dortmunder Hof, musik-butik, Stadtbücherei Würzburg) und vielen anderen Stellen in Würzburg.

Eintrittspreise:
Tageskarte: 25 € // Ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 18 €
1 Wochenendkarte (3 Abende / 6 Bands): 65 €
1 Wochenendkarte ermässigt (ohne Sitzplatzgarantie): 50 €
Workshop – Teilnahme: 25 €

Vorverkauf und Reservierungen bei:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Christophe Godin kommt zur Neu-Eröffnung in die musik-butik

Wir freuen uns granatenmäßig, dass wir dank Charly den abgefahrenen Laney-Endorser Christophe Godin zu einer kleinen Clinic anlässlich unserer Neu-Eröffnung am 4.3. begrüßen dürfen!
Am Abend wird Christophe mit seiner Band MÖRGLBL im Immerhin auftreten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

BAYREUTHER GITARRENTAGE 2017

BAYREUTHER GITARRENTAGE 2017
Freitag bis Sonntag, 31.03. bis 02.04.2017

Der Wochenendlehrgang für Mandoline und Gitarre gibt sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Spielern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Ensemble- und im Solo­spiel zu erweitern und gemeinsam zu musizieren. Betreut wird der Lehrgang durch renommierte, jährlich wechselnde Dozenten aus ganz Deutschland.

31.03.2017 | Richard-Wagner-Saal, Bayreuth | 19:00Uhr | Eröffnungskonzert
Die Bayreuther Gitarrentage 2017 werden am Freitag, den 31.03.2017 um 19:00Uhr von dem Duo Anne Farahani (Mandoline) und Isabella Selder (Gitarre) eröffnet.
Die beiden aufstrebenden Musikerinnen sind in ihrem jeweiligen Fach bereits Preisträgerinnen zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Ihr facettenreiches Programm, das von der barocken Klangkunst Johann Sebastian Bachs bis hin zu feurigen Tangos Astor Piazzollas reicht, wird im Richard-Wagner-Saal der Städtischen Musikschule Bayreuth erklingen. Im Konzert sind die beiden Künstlerinnen als Duo und solistisch zu hören.
Mit Anne Farahani und Isabella Selder haben sich zwei Künstlerinnen zusammengefunden, welche auf einzigartige Weise den charakteristischen Klang der Mandoline und der Gitarre zu einer Einheit verschmelzen lassen. Neben dem „klassischen“ Repertoire gilt ihr Interesse dabei auch dem Repertoire des 20. Jahrhunderts bis hin zu Neuer Musik.

 

01.04.2017 | Richard-Wagner-Saal, Bayreuth | 19:30Uhr | Festkonzert
Im Rahmen der Bayreuther Gitarrentage findet am Samstag, den 01.04.2017 um 19:30Uhr im Richard-Wagner-Saal der Städtischen Musikschule ein gemeinsames Konzert der Dozenten und des Gitarren- und Mandolinenorchesters (Leitung: Daniel Ambarjan) statt. Es kommen Originalkompositionen und Bearbeitungen von Antonio Vivaldi, Jürg Kindle, Hansjoachim Kaps, Valentin Roeser, Charles Dancla, Dieter Kreidler und anderen zur Aufführung.

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist kostenlos!

Aktive Teilnahme | Kursprogramm
In diesem Jahr erteilen Anne Farahani – Mandoline (Berlin), Isabella Selder – Gitarre, (Augsburg), Volker Höh – Gitarre (Montabur) sowie Günter Münch – Gitarre (Bayreuth)

Einzel- und Ensembleunterricht.
Weiterhin sind Technikstunden und Orchesterarbeit sowie Workshops mit den Themen „Lateinamerika: Musik und Lebensfreude“ sowie „Blattspiel: Nie wieder üben?!“ die Inhalte des diesjährigen Kurses.
Eine Anmeldung für eine aktive Teilnahme ist jederzeit möglich. Informationen erteilt: Daniel.Ambarjan@googlemail.com oder Tel.: 0162 / 369 1717.
Begeisterte Gitarren- und Mandolinenspieler, ob jung oder alt, ob Neuling oder Profi, sind herzlich willkom­men!

Links
www.volker-hoeh.de

www.mannedoline.com
www.isabellaselder.com
www.facebook.com/zupfmusikbayreuth

flyer_bayreuther_gitarrentage_2017_seite_1

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ukulele-Kurse in der Stadtbücherei Würzburg

ukulele-stadtbu%cc%88cherei-sepia

Die Stadtbücherei Würzburg hat am 28.1.2017 für einen langen Samstag der offenen Tür von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Es wird die neue Verbuchungs-Technik mittels RFID vorgestellt und eingeweiht. Teil eines bunten Rahmen-Programms für Kinder und Erwachsene ist ein Ukulelen-Kurs für Einsteiger.

Interessenten können sich über die verschiedenen Ukulele-Arten informieren, bekommen einen Einblick in unterschiedliche Spieltechniken und können sich in einem Schnupper-Lernkurs unter Anleitung einen ersten Eindruck von dem Instrument machen.

Sie Stadtbücherei bietet ihren Kunden Ukulelen und dazugehörige Medien wie Ukulelen-Schulen, CDs und Lern-DVDs zum kostenlosen Ausleihen an (weitere Infos hier)

Die Kurse finden am Samstag, 28.1. um 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr statt (und sind selbstverständlich kostenlos 😉 ).

Die Kurse findet Ihr auch bei facebook:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

German Custom Guitar & Bass Show 2017

German Custom Guitar & Bass Show 2017.jpg

German Custim Guitar & Bass Show 2017 in Bruchsal.
Am 24. und 25.6.2017 in der Rockfarbrik Bruchsal

Infos unter: www.guitar-show.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gitarre! – Variationen des Gitarrenunterrichts mit Clemer Andreotti

  • Interpretation und Gestaltung von Sololiteratur
  • Kammermusik auch in Verbindung mit anderen Instrumenten
  • Übe-Methodik – Technik
  • Grundfragen der Instrumentaltechnik
  • Erweiterung der Ausdrucksmöglichkeiten
  • Brasilianische Musik (in Form von Workshoparbeit):
    -Typische Rhythmuspatterns und Akkordverbindungen
    – Die wichtigsten brasilianischen Rhythmen wie Choro, Bossa-Nova, Samba, Baiao und Frêvo
    – Geschichte der Musik Brasiliens
    – Brasilianische Musik im Unterricht: Welche Unterrichtsliteratur ist sinnvoll?
    – Beispielstücke von T. Jobim, Baden Powell u.a.

clemer-andreotti

Im Plenum besteht Zeit, um sich mit Gitarrentechnik und allgemeinen Fragen zu beschäftigen

Wer kann teilnehmen?
Der Kurs richtet sich an Gitarrenlehrkräfte, fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler sowie Studierende. Einzelunterricht und Einzelunterricht in Kammermusikbesetzung ist auf Anfrage möglich.

Kurstermin und Kurszeiten
22.10.2016 – 11.00 bis 19.00 Uhr mit Pausen
Kursort Musikschule Coburg e.V., Neustadter Straße 3, 96450 Coburg

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tag der offenen Tür am Matthias-Grünewald-Gymnasium

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür
Samstag, 9. April, 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg
Zum dritten Mal in bewährter Kooperation mit der
Instrumente zum Anfassen
Bei dieser Veranstaltung werden verschiedene Instrumente vorgestellt, die für das Erlernen durch Kinder ab 6 Jahren geeignet sind. Erstmals werden in Absprache mit der Sing- und Musikschule auch Möglichkeiten des Erlernens und Anwendens von Fremdsprachen im Angebot des Matthias-Grünewald-Gymnasiums präsentiert.
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rehan Syed Ensemble feat. Gismo Graf am 9.4.2016 im JUZ Zellerau

Rehan Syed Ensemble

Das Rehan Syed-Ensemble ist mit neuer Besetzung wieder in Würzburg am Werk. Am Samstag 9.4. geben sie ein Konzert im Jugendzentrum Zellerau. Nach dem besonderen Erlebnis mit Joscho Stephan letztes Jahr kommt nun mit Gismo Graf ein ganz junger Shooting Star des Gypsy Jazz als Gast zu uns nach Würzburg. Tagsüber gibt es Workshops für Gitarre ( Rehans Big Django School und Streicher) und abends das gemeinsame Konzert und Sessions. Der Kartenvorverkauf der wenigen (ca. 80) Plätze hat bereits begonnen.
Tickets gibt es:
Online unter reservierung@rehansyed.de : 16 €
an der Geschäftsstelle der Main Post (Plattnerstraße 14): 16,50€
Und eventuelle Restkarten dann noch an der Abendkasse 18€.
Besetzung:
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

BAYREUTHER GITARRENTAGE 2016

BAYREUTHER  GITARRENTAGE  2016 Logo

BAYREUTHER GITARRENTAGE 2016
Freitag bis Sonntag, 4.3. bis 6.3.2016

Der Wochenendlehrgang für Mandoline und Gitarre gibt sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Spielern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Ensemble- und im Solo­spiel zu erweitern und gemeinsam zu musizieren. Betreut wird der Lehrgang durch renommierte, jährlich wechselnde Dozenten aus ganz Deutschland.

4.3.2016 | Richard-Wagner-Saal, Bayreuth | 19:30 Uhr | Eröffnungskonzert
Im Eröffnungskonzert der Bayreuther Gitarrentage 2016 werden am Freitag, den 4.3.2016 um 19:30 Uhr Rainer Feldmann und Klaus Jäckle mit ihrem Programm: „La Fabulosa Guitarra Española“ im Richard-Wagner-Saal der Städtischen Musikschule hören sein.

Klaus Jäckle, Meister-Gitarrist aus Nürnberg, und Rainer Feldmann, Professor an der Universität der Künste Berlin, haben sich zu einem besonderem Gitarren-Duo zusammen gefunden. Jahrelang haben sie erfolgreich gemeinsam im Spanish Art Guitar Quartet gespielt. Seit ihren gemeinsamen Studienzeiten bei Pepe Romero verbindet sie ihre Freundschaft und die Liebe zur spanischen Gitarrenmusik des 19. und 20. Jahrhunderts. Im Programm sind beide solistisch, sowie auch als Duo zu hören. Es kommen Werke von Joaquin Rodrigo, Federico Moreno Torroba, Francisco Tárrega und Manuel de Falla und anderen zu Aufführung.

 

5.3.2016 | Richard-Wagner-Saal, Bayreuth | 19:30 Uhr | Festkonzert
Im Rahmen der Bayreuther Gitarrentage findet am Samstag, den 5.3.2016 um 19:30 Uhr im Richard-Wagner-Saal der Städtischen Musikschule ein gemeinsames Konzert der Dozenten und des Gitarren- und Mandolinenorchesters (Leitung: Daniel Ambarjan) statt. Es kommen Originalkompositionen und Bearbeitungen von Giovanni Battista Sammartini, Anton Diabelli, Thierry Tisserand, Karl Preiss, Antonin Dvořák und anderen zur Aufführung.

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist kostenlos!

Aktive Teilnahme | Kursprogramm

In diesem Jahr erteilen Rainer Feldmann (Berlin), Klaus Jäckle (Nürnberg), Annette Schneider (Zwickau) sowie Günter Münch (Bayreuth) Einzel- und Ensembleunterricht. Weiterhin sind Technikstunden, Orchesterarbeit, ein Workshop mit dem Thema Folk aus Finnland sowie ein Workshop mit dem Thema Musik aus Spanien die Inhalte des diesjährigen Kurses.

 

Eine Anmeldung für eine aktive Teilnahme ist jederzeit möglich. Informationen erteilt: Daniel.Ambarjan@googlemail.com oder Tel.: 0162 / 369 1717. Begeisterte Gitarren- und Mandolinenspieler, ob jung oder alt, ob Neuling oder Profi, sind herzlich willkom­men!

Hier noch der Flyer mit Infos und Anmelde-Möglichkeit als PDF-Datei zum Download: Flyer_Bayreuther_Gitarrentage_2016 (11,2 MB)

BAYREUTHER  GITARRENTAGE  2016 Gruppenbild

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Guitar Workshops mit Rehan Syed

Guitar Workshops mit Rehan Syed

Im Frühjahr 2016 veranstaltet die Backline Music School Würzburg zusammen mit dem Gitarristen Rehan Syed eine Workshopreihe zum Thema Gitarre. Weitere Infos unter www.backline-music-school.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ochsenfurter Gitarrentage 16. – 19. Juli 2015

Marcin_Dylla-3

Die romantische historische Altstadt von Ochsenfurt ist die Kulisse für die Ochsenfurter Gitarrentage 2015. International bekannte Künstler werden ein spannendes und hochkarätiges Programm bieten. Die Konzerte finden im Spital-Ehrenhof, der Spitalkirche und in der St. Michaels Kapelle statt.

Programm

Donnerstag, 16. 07.
Atanas Ourkouzounov und Mie Ogura
Konzert mit Querflöte und Gitarre
St. Michaels Kapelle | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass 19:30 Uhr

Den Auftakt zu den Ochsenfurter Gitarrentagen 2015 macht ein Konzert mit dem bulgarischen Gitarristen und Komponisten Atanas Ourkouzounov und der japanischen Flötistin Mie Ogura. „The Magic of Flute and Guitar“ ist ein Artikel über das Künstlerpaar im „San Francisco Classical Voice“ überschreiben.Mit unvergleichlicher Virtuosität, Klangfantasie, rhythmischer Finesse und Leidenschaft bezaubert das Duo sein stets begeistertes Publikum.
w w w . f a l s e c l a s s i c . c o m

Freitag, 17. 07.
Ensemble La Morra
Vivabiancaluna Biffi Sopran und Fidel
Corina Marti, Flöten und mittelalterliche Tasteninstrumente
Michal Gondko, Laute
Spitalkirche | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr
Luce Nell’Ombra, Musik von Francesco ‚Landini‘ da Firenze (~1325 -1397)

LA MORRA ist eines der führenden Ensembles für europäische Musik des ausgehenden Mittelalters und der frühen Renaissance. Basel ist mit der Scuola Cantorum Basiliensis Weltzentrum für historische Aufführungspraxis, von hier aus startet das Ensemble seine Konzert- und Zeitreisen. „Luce Nell’Ombre“, Musik von Francesco „Landini“ da Firenze (~ 1325 – 1397) heißt das Programm mit Corina Marti, Michal Gondko und der italienischen Sängerin Vivabiancaluna Biffi.
w w w . l a m o r r a . i n f o

 

Samstag, 18. 07.
Marcin Dylla
Gitarrenabend
Spital-Ehrenhof, openair (bei Regen in der Spitalkirche) | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr

Von der Washington Post gefeiert als „einer der begabtesten Gitarristen der Welt“, gehört der
polnische Gitarrist Marcin Dylla zur Weltelite der klassischen Gitarristen. 19 erste Preise errang er
bei den wichtigsten internationalen Wettbewerben auf der ganzen Welt. Sein letzter Triumph war
die Goldmedaille des renommierten „Guitar Foundation of America International Competition“
2007 in Los Angeles, dem sich eine Tour durch 50 Städte in Nordamerika, Mexiko und Kanada
anschloss. Er ist in den großen Konzertsälen der Welt zuhause, wie der Carnegie Hall in New York,
dem Konzerthaus, dem Musikvereinssaal und dem Palais Lobkowicz in Wien, dem Auditorio
Nacional und dem Auditorio Conde Duque in Madrid, der St. Petersburg Philharmonic Hall,
Kleinhans Music Hall in Buffalo, der Villa Hügel in Essen oder der Palazzina Liberty in Mailand.
Marcin Dylla wurde in Chorzow im Jahr 1976 geboren, erhielt seinen ersten Gitarrenunterricht in
der Ruda Slaska Musikschule in seinem Heimatland Polen. Von 1995 bis 2000 studierte er an der
Musikakademie in Katowice mit Adi Wanda Palacz. Anschließend absolvierte er sein Studium bei
Prof. Oscar Ghiglia, Prof. Sonja Prunnbauer und Prof. Carlo Marchione an den Musikhochschulen
Basel, Freiburg und Maastricht. Derzeit ist er Professor an der Musikakademie in Krakau und
Kattowitz.
w w w . m a r c i n d y l l a . c o m

Sonntag, 19. 07.
Students Guitar Night
Spitalkirche | 20:00 Uhr / Eintritt frei!

Studierende aus der Gitarrenklasse von Professor Jürgen Ruck an der Hochschule für Musik Würzburg gestalten den Abschlussabend der Ochsenfurter Gitarrentage. Ein besonderes Highlight wird die Uraufführung eines Werkes von Atanas Ourkousounov: „Revolving Lanterns“ für Gitarren Quartett.

Freitag 17. 07. bis Sonntag 19. 07.
Gitarrenworkshop mit Johannes Tonio Kreusch
Abschlusskonzert der Kursteilnehmer am So, 19. 07.
Spitalkirche | Beginn 18.00 Uhr | Eintritt frei!

Von Freitag bis Sonntag wird der international bekannte Gitarrist Johannes Tonio Kreusch einen Gitarren-Workshop abhalten. Das Abschlusskonzert mit den Teilnehmern des Workshops am Sonntagabend verspricht ein spannendes und abwechslungsreiches Programm mit Sologitarre, Duo und dem Gitarrenensemble der Kursteilnehmer.
ww w . j o h a n n e s t o n i o k r e u s c h . c o m

Vorverkauf
Tourist Information & Ticket Service
Falkenhaus am Markt
97070 Würzburg
Tel: 0931 / 372398

Buchhandlung am Turm
Hauptstraße 36
97199 Ochsenfurt
Tel: 09331 / 87380

Eintritt
Vorverkauf 14,00 €
Abendkasse 16,00 €
Schüler/Studenten:
Vvk.: 12,00 €
Ak.: 14,00 €

Festvalticket für alle Konzerte:

35,00 €  / erm. 25,00 €

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kulturpunkte Würzburg

KulturpunkteAm Sonntag 15.März findet ab 13 Uhr die vom Dachverband Würzburg organisierte Veranstaltung „Kulturpunkte“ statt. Wir sind auch mit am Start und bieten neben Workshops Live-Musik von und mit Kleeberg & Genossen und weiteren Überraschunsgästen 🙂. Weitere Infos zur Großveranstaltung findet Ihr hier.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kooperation zwischen Matthias-Grünewald-Gymnasium und Sing- und Musik-Schule Würzburg

Am Samstag 18.4. findet zwischen 11 und 14 Uhr zum wiederholten Male eine Kooperations-Veranstaltung des MGGW und der SuMS Würzburg statt. Frei nach dem Motto: „Musik zum Anfassen – ausprobieren, informieren, orientieren

Kooperation MGG und SuMS

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gypsy Jazz Workshop mit Joscho Stephan und Rehan Syed

Joscho StephanGypsy Jazz Workshop mit Joscho Stephan und Rehan Syed

am Samstag den 31.Januar von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
im JUZ (Jugendzentrum) , Weißenburgerstraße 43, 97082 Würzburg
Kosten : 80.- Euro

Themen: Spieltechnik, Griffbrettübersicht mit Dreiklängen, Gypsy Jazz Licks und ein Solobeispiel über Joseph Joseph von Joscho Stephan.

Anmeldung per Mail: rehansyed@web.de

Weitere Infos unter http://www.rehansyed.de/workshops.html

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Crowdfunding zur Gründung von GEMA-Alternative

Die Cultural Commons Collecting Society kurz C3S startet eine Crowdfunding-Kampagne zur Gründung einer Europäischen Genossenschaft für Verwertungsrechte.

logo_horiz_w700

Das Projekt versteht sich als konstruktive Antwort auf die stetig wachsende Unzufriedenheit unter Musikern, welche sich vom bisherigen Verwertungsmonopolist GEMA nicht länger adäquat vertreten sehen. Sollte der benötigte Betrag von 50.000 Euro bis September dieses Jahres per Anteilszeichnung eingehen, kann die ordentliche Anmeldung der Genossenschaft folgen.

Die seit 2010 auf die Etablierung einer modernen und demokratischen Verwertungsgesellschaft für Musik hinarbeitende Initiative C3S strebt eine nicht auf eigenen kommerziellen Gewinn ausgerichtete europaweite Vereinigung von Musikschaffenden an, in der jedes Mitglied unabhängig vom Einkommen das gleiche Stimmrecht besitzt. Neben der Wahrung des klassischen Urheberrechts und fairer 1:1 Tantiemen-Verteilung setzt sich die Initiative auch für die entsprechende Gleichstellung moderner Lizenzverträge (wie etwa Creative-Commons-Licence) ein.

Getragen wird das Projekt zur Zeit vom eingetragenen Verein OpenMusicContest.org. Von Mitte Juli bis Ende September wird auf der Plattform Startnext.de das Crowdfunding laufen. Ein Anteil ist zum Preis von € 50,-zu zeichnen. Als Rewards werden den Anteilseignern Beratungen und Workshops durch Branchenprofis, Rechtsberatung sowie Studiozeit und Produktionshilfe in Aussicht gestellt.

Weitere Infos zu dieser vielversprechenden, unterstützungswürdigen und hoffentlich zukunftsträchtigen Initiative unter:

www.c3s.cc

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

KLANGWERKSTATT FÜR ELEKTRONISCHE MUSIK

Mainpop

KLANGWERKSTATT FÜR ELEKTRONISCHE MUSIK
Termin: 30.05. – 02.06.2013
Ort: Bayerische Musikakademie Hammelburg
Kosten: 125.-EUR (Für Teilnehmer aus Unterfranken) ansonsten 175.- EUR

Die Inhalte:
Wir beschäftigen uns mit allen Facetten der Elektronischen Musik
Vom Selbstbau eines voll funktionierenden eigenen Klangmoduls über die Komposition eines Techno-Clubtracks, bis zur Vertonung von Computerspielszenen.
Darüber hinaus gibt es Vorträge und Gesprächsrunden zu aktuell heißen Themen wie Urheberrecht und Vertrieb, sowie praktische Tipps zur digitalen Musikbearbeitung von Profis.

Im Teilnehmerpreis sind die Kosten für den Synthie-Bausatz, alle Workshopangebote, sowie die Vollverpflegung und die Übernachtungen enthalten!
Der Workshop ist ein Angebot von MainPop, der Popularmusikförderung des Bezirk Unterfranken.
Anmeldung und Details auf: www.mainpop.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gitarre&Bass Ausgabe 4/2013

GITARRE-BASS-Ausgabe-4-2013_teaser_box_bigGerade-eben ist die neue Ausgabe der Gitarre&Bass bei uns eingetrudelt.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bobby Vega kommt nach Deutschland!! – Workshop-Tour

Bobby VegaGeboren 1956 in San Francisco, hat Bassist Bobby Vega zur reichen, musikalischen Entwicklung der Stadt beigetragen. Sein Lebenslauf liest sich wie ein Who is Who der „Bay Area Rock, Soul, Funk und Weltmusik“. Er ist ein Meister des „Pickstyle“- Funk, ein „Ton“- Kenner (er kann mit seinem Bass, ohne irgendetwas am Amp o. Bass zu verändern, unglaublich viele Sounds erzeugen), ein „Professor“ des Grooves und einer der lustigsten Menschen, die man kennenlernen kann.

Bobby begann seine berufliche Karriere im Alter von 15 mit Bo Diddley, aber er erreichte breite Aufmerksamkeit als 16-Jähriger für seine unverwechselbare gepickte und gedämpft Basslinie auf Sly Stone „I Get High On You“ (von Sly 1975 Album High On You ).

Bei mehr als 5.000 Gigs hat er sein gefühlvolles und unglaublich dynamisches Spiel in einer langen Liste von Weltklasse-Künstlern mit eingebracht, darunter:
Billy Preston, Booker T., Paul Butterfield, Joan Baez, Jerry Garcia, Bob Weir, Mickey Hart, Santana, Tower of Power, Etta James, Zigaboo Modeliste, Quicksilver Messenger Service, Jefferson Starship, Babatunde Olatunji, Kitaro, Ronnie Laws, Hubert Laws, Lee Oskar, Melvin Seals, Cold Blood
Bobby wird veschiedenste Sachen anspielen und dabei erklären, wie er was spielt. Zudem wird er zum Zeitgeist der entsprechenden Musikstile referieren.
(Teilnehmer dürfen gerne mit auf die Bühne und mit Bobby gemeinsam spielen. – Auch Einzelintensivunterricht ist möglich)

Termine:

13.04. Duisburg, CMS
14.04. Aldenhoven, public peace
18.04. Popakademie Mannheim
20.04. Würzburg, Kunsthaus Michel
21.04. Nürnberg, BTM Guitars

Nähere Infos unter www.musik-genuss.net

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brazil-Jazz Workshop

Am 17. März findet in der Backline Music School ein Brazil-Jazz Workshop statt, der einige der besten Player dieser Richtung weltweit nach Würzburg bringt:

  • Klaus Mueller (USA), Piano
  • Kip Reed (USA) , Bass
  • Portinho (Brazil), Drums
  • Workshopleitung: Michael Arlt

Der Workshop:

Angesprochen werden Grooves (  Samba, Partido Alto, Bossa, Baiao, Brazil-Jazz … ), typische Spielweisen, und das Zusammenspiel in der Rhythmusgruppe anhand von Beispielen.

Die Betonung wird auf der Praxis liegen und es wird first – hand Demonstrationen von einigen Meistern zu hören/sehen geben.

Zudem wird es Gelegenheit für Fragen geben, z.B. zu Grooves, Begleiten und Solospiel in Latin/Jazz, zum Unterschied zwischen Samba/Bossa, zu Rhythmik/Timing usw.

Für wen:

Der Workshop ist ein hervorragender Einstieg in die brasilianische Musik und die vielen damit verwandten Fusionen und bietet neue Anregungen für jeden, der sich schon mit der Stilistik beschäftigt hat.

Außer für Pianisten, Gitarristen, Bassisten und Schlagzeuger ( und bereits bestehende Rhythmusgruppen) ist der Kurs auch für Musiker anderer Instrumente interessant und bietet die Möglichkeit, sich hinsichtlich von Spielweisen innerhalb brasilianischer Musik zu informieren und `the real thing´ direkt zu erleben. Eine passive Teilnahme ist möglich!

Termin: Sonntag, 17. März 2013        Zeit: 14.00 bis ca 20.00

Veranstaltungsort: Backline Music School, Würzburg, Barbarastrasse 31

Kosten:

Teilnahme Piano, Gitarre, Bass ( el. + Kontrabass ), Schlagzeug: 75 € ( ermässigt 65 € )

Teilnahme anderer Instrumente ( Bläser, Gesang, etc ) & passiv: 55 €

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt – um eine effektive Arbeit zu ermöglichen – auf max. 15 aktive Teilnehmer.

Zur Anmeldung oder bei Fragen rund um den Workshop einfach anrufen oder mailen:

Michael Arlt im Tiepolo-KellerC/O Michael Arlt 

Tel.: 0931/2070989 

info@michaelarlt.de 

www.michaelarlt.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ukulele Workshop

Workshop für Ukulele am 13.10. und 17.11. jeweils von 10-15 Uhr in der Backline Music School
Weitere Infos unter http://backline-music-school.de/

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fingerstyle Workshop mit Tony McManus am 26.9.

Tony McManus erklärt beim Workshop seinen besonderen Zugang zur akustischen Gitarre und erarbeitet mit den Kursteilnehmern einige seiner Stücke. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf die für „Celtic Guitar“ typischen open tunings (DADGAD, DADGBE u.a.) und zeigt auf, wie durch den Einsatz von Vibrato, Verzierungen, „grace notes“ etc. diese Musik ihren faszinierenden, eigenständigen Sound erhält.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Fingerstyle-Gitarristen, Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Bei entsprechendem Interesse wird auch gerne ein Ausflug in die Flatpicking-Welt (Plektrumtechnik) unternommen. Die Unterrichtssprache ist englisch.

Mitzubringen sind: eigenes Instrument, Capo, Schreibmaterial, Noten/Tabulaturen,

Der Workshop beginnt um 19 Uhr, dauert ca. 2 Stunden und kostet 30.-

Verbindliche Anmeldung per email an info@musik-butik.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gitarren-Workshop und Konzert mit Adam Rafferty

Unsere diesjährige Workshopreihe führen wir am Samstag 10.März mit einem Shootingstar der New Yorker Jazz Szene fort. Zu Besuch kommt der Gitarrist Adam Rafferty, der mittlerweile täglich tausende Zuschauer auf sein Youtube-Profil zieht. Ein Lächeln im Gesicht, den Groove im Körper und hochkonzentrierte Begeisterung sind seine Markenzeichen.

Am Samstag, den 10.März 2012 um 14 Uhr können alle Gitarristen von diesem hochkarätigen Künstler profitieren.
In diesem Workshop geht es Fingerstyle- und Rhythmus Techniken, sowie verschiedenste Grooves und Walking Bass Linien mit darüberliegenden Akkorden.

Die Teilnahme kostet 30.- – bitte per mail an info@musik-butik.de verbindlich anmelden.

Abends ab 21 Uhr spielt er dann im Tiepolo-Keller.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

 

 

Der Folkclub Würzburg gibt folgende Termine für die nächste Zeit bekannt:

Wir wünschen Euch einen er-FOLK-reichen Januar!!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gitarrenworkshop mit Ulli Bögershausen

Stilrichtungen kommen und gehen, aber gute Musik webt ihre zeitlose Magie, gleichgültig, was gerade Mode ist. Ulli Bögershausen ist ein Gitarrenzauberer, der eine ganz besondere Kunst beherrscht: Er kann die Zeit still stehen lassen. Und während der Moment verweilt, malt er Bilder auf die Seelen seiner Zuhörer – unaufdringlich, aber unvergesslich.

Millionen von Clicks auf YouTube haben Ulli Bögershausen weltweit populär gemacht. Seine Kompositionen und Arrangements werden von vielen Gitarristinnen und Gitarristen in der ganzen Welt nachgespielt. „It Could Have Been“ ist auf dem bestem Wege, zu einem zeitlosen Klassiker zu werden.

Am 6.11.2011 in der Zeit von 12:00 – 15:00 Uhr, gibt Ulli Bögershausen sein Wissen in einem Workshop weiter.

Am Beispiel international bekannter Popsongs und Jazzstücke erklärt Ulli Bögershausen seine Methode des Arrangierens für Sologitarre.
Das Spieltempo ist dabei so langsam, dass jede( r ) die notwendigen Techniken und Strukturen nachvollziehen kann.
Es wird viel „Stoff“ mit nach Hause getragen, der anschließend über Wochen und Monate geübt werden sollte.

Das Lehrmaterial wird vor Ort auf die Bedürfnisse der Gruppe angepasst, alle Unterrichtsmaterialien nach Bedarf ausgedruckt.
Bitte nach Möglichkeit Notenständer/ Gitarrenständer mitbringen.

Ort: Musik-Butik, www.musik-butik.de
Datum: 6.11.2011
Zeit: 12:00 – 15:00 Uhr
Kosten: 35 € pro Person, bei max. 10 Teilnehmern

Anmeldung:
musik-butik
tommi neubauer
neubaustraße 22
97070 würzburg
telefon 0931-4652464
info@musik-butik.de
www.musik-butik.de

Ulli gibt ab 20 Uhr im Tiepolo-Keller im Inneren Graben 22 in Würzburg ein Konzert. Weitere Infos unter www.tiepolo-keller.de

Desweiteren haben wir eine Sonderausstellung an Lakewood-Gitarren am Start…

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Richard Smith / Julie Adams im Tiepolo-Keller

Richard Smith zählt zweifellos zu den besten Fingerpickern der Welt, ein technischer Meister ohne musikalische Scheuklappen, großer Stilist, geschmackvoller Arrangeur. „Der verblüffendste Kerl, den ich an der Gitarre kenne“, lobte Chet Atkins.  Und selbst Tommy Emmanuel lässt keine Gelegenheit zum Duett mit ihm aus: „Wer mein Gitarrenspiel mag, der sollte erst einmal Richard Smith hören.“ Mit seiner Frau Julie Adams am Cello, die bereits an Filmmusiken wie dem ‚Bridget-Jones‘-Soundtrack und Top10-Alben mitgewirkt hat, präsentiert er nun die nackte Wahrheit akustischer Musik. Pyrotechnik brauchen sie nicht: Mit dem herben Ton des Cellos und der feinen Note der Gitarre zünden sie ein Klangfeuerwerk, das ein Repertoire von Klassik über Swing und Country bis Pop umspannt.

Am 15.Juni um 20 Uhr im Tiepolo-Keller Würzburg

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Workshop mit Zane Charron

Am Sonntag 30.Januar findet von 14 bis 17 Uhr ein Fingerstyle-Workshop mit Zane Charron bei uns in der musik-butik statt.

Der Kurs beinhaltet Grund- und fortgeschrittene Techniken und Bearbeitungsideen aus seinem breitgefächerten Repertoire: Traditionelles (Blues, Ragtime, Jazz, Country) und Modernes (von Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Leo Kottke und Michael Hedges), sowie die von Zane genannte ‚Art of Acoustic Rock‘,  die sich darauf konzentriert, Pop/Rock Songs für die akustik Begleitgitarre aufzupeppen und ihnen neuen Schwung zu geben.
Teilnahmegebühr: 25.-www.zanecharron.com

Anmeldung unter info@musik-butik.de

Zane spielt anschließend ab 20 Uhr im Le Clochard – gleich neben der musik-butik

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Musikbusiness Seminar in der backline music school

Zwei absolute Branchenkenner erklären das Musikbusiness von heute.

Seminar am Samstag 27.11.2010 von 10:00 – 15:00 Uhr,

Ort: Backline Music School, Barbarastr. 31, Würzburg

Teilnahme kostenlos!

Anmeldung unter backline-music-school@gmx.de, oder Tel.: 0931-8098 597

„Wer die GEMA ist und was sie macht, davon haben Musiker oft bloß schemenhafte Vorstellungen, von der GVL wissen gar nur die Allerwenigsten. Die meisten Musiker verschenken Geld, das ihnen gesetzlich zusteht,“ berichtet Kilian Moritz. Doch wie kommt es, dass sich Künstler um ihre Rechte und die Verwertungsgesellschaften GEMA und GVL, die diese Rechte wahrnehmen, so wenig kümmern? „Im Musikstudium und in der Musikerausbildung wird meist ein solides künstlerisches Fundament gelegt, aber wie der Musiker später sein Geld verdienen soll, darüber wurde jahrzehntelang kein Wort verloren,“ beklagt Moritz. „Uns hat das damals niemand erzählt. Umso wertvoller und besser ist es, dass es inzwischen so phantastische Initiativen wie Main Pop gibt, die dieses Seminar ermöglichen.

Prof. Kilian MORITZ, LL.M., studierte Musik an den Konservatorien in Würzburg und Nürnberg, Kulturmanangement an der Universität Ludwigsburg (Kontaktstudium) und absolvierte den Masterstudiengang Medienrecht an der Universität Mainz. Von 1990 bis 2000 war er Musikredakteur und Radiomoderator beim Bayerischen Rundfunk im Studio Franken in Nürnberg. Von 2000 bis 2010 war er TV-Musikredakteur und Leiter der TV-Musikproduktion beim Hessischen Rundfunk/ARD in Frankfurt. Aktuell ist er Professor für Hörfunk-Journalismus an der Hochschule Ansbach.

Marcus Hofmann, LL.M., geboren am 20.05.1974 in Frankfurt am Main. Studium der Rechtswissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. 1998 Gründung eines eigenen Tonstudios in Frankfurt am Main. 2002 erstes juristisches Staatsexamen. 2004 zweites juristisches Staatsexamen. 2005 Rechtsanwalt bei der ZVEI-Services GmbH des ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. in Frankfurt am Main. 2007 Erlangung des akademischen Grades eines Master of Laws (LL.M.) am Medieninstitut an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit 2006 als Rechtsanwalt in den Bereichen Medienrecht, insbesondere IT- / IP-Recht, Künstler-, Musik-, Entertainmentrecht tätig. 2007 bis 2008 Rechtsanwalt bei Brehm & von Moers in Frankfurt am Main. Von 2008 bis 2010 als Rechtsanwalt tätig für Wiegand Hartmann Striether Rechtsanwälte und Notare in Bad Vilbel. Seit 2010 als Rechtsanwalt bei Kornmeier & Partner in den Bereichen Entertainment-, Musik- und Online-Recht sowie im Bereich Online-Piratrie tätig. Die Kanzlei Kornmeier & Partner berät u.a. Künstler, Produzenten, Autoren sowie Produktionsfirmen, Labels, Agenturen und Verlage bei der Vertragsgestaltung, Vertragsprüfung und der Verwertung von Rechten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aalbach-Rox!

Allerheiligen (1.11.2010) Aalbach-Rox! Tag der offenen Tür in der Uettinger Grund(Musik)Schule…

…direkt neben dem Uettinger Rathaus bzw. dem Probekeller des Aalbachtaler Musikvereins.

Willkommen sind alle Musiker!

Anwesend sind alle Haupt-Dozenten der bayrischen Herbstferien Workshop-Woche (siehe Dozenten 2010). Der Montag endet wie jeder Unterrichtstag mit einer öffentlichen Jam-Session im Schulgebäude. Der Unterricht endet jeden Tag gegen 21.30 Uhr. Workshops bzw. Stundenplan für die komplette Woche auf Anfrage.

Auch jüngere Teilnehmer bekommen die Möglichkeit an Anfängerkursen teilzunehmen und sich in einer Projekt-Big Band oder einem kleinen Projekt-Orchester zusammenzuschließen.

Alle Teilnehmer bekommen die Möglichkeit am Freitag auf dem Aalbach-Rox-Festival im Rahmen des Karscht-Live Stadtfestes in Karlstadt (Landkreis Main-Spessart) auf einer großen Bühne in der Skaterhalle (ca. 700 Stehplätze bzw. viele tausend Gäste in der gesamten Innenstadt) live aufzutreten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Thorndal Showcase am 10.7. in der musik-butik

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder vom Samstag: Showcase mit Gundy Keller und Gregor Olbrich von Thorndal.

Vielen Dank nochmal und rock on!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Thorndahl Showcase am 10.7. in der musik-butik

Samstag 10.Juli ab 15 Uhr in der musik-butik Würzburg
Thorndal-Showcase mit Gregor Olbrich und Gundy Keller
Gundy Keller stellt verschiedene Thorndal-Modelle vor. Begleitend dazu bringt er auf Laptop selbst eingespielte Sounds mit.
Wichtig ist ihm zu zeigen, welche Bandbreite (klangmäßig & stilistisch) in so einem Instrument steckt.
Er beginnt mit einer HSS-bestückten E-Gitarre, die einfach ein enormes Spektrum abdeckt. Dann kommen TC (normalerweise in AngelPine) und TBR.
Die Besucher des Showcases haben die Möglichkeit, jede Menge Fragen zu stellen und Antworten direkt vom Profi zu bekommen. Fragen an Gregor zu den Instrumenten. Fragen an Gundy zum Sound/Equipment…
Interessierte können ihr eigenes Instrument mitbringen und bekommen so die Gelegenehit, es im direkten Vergleich zu Thorndals zu testen.
Eintritt ist frei. Anmeldung per e-mail an info@musik-butik.de erforderlich.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tag der offenen Tür

Die Orphée Musikakademie lädt am Samstag den 8.Mai zum Tag der offenen Tür nach Hettstadt ein.

  • Probiert verschiedene Instrumente
  • Lasst Euch von den Lehrkräften beraten
  • Hört die Schüler musizieren

Hier könnt Ihr Euch den Einladungs-Flyer anschauen (PDF)

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Workshop / Live-Konzert mit zane Charron

Workshop – Fingerstyle, Acoustic Rock & Songbegleitung

Am Samstag den 17.April um 15 Uhr gibt Zane Charron wieder einmal einen Workshop in unserem Haus.

Der Kurs beinhaltet Grund- und fortgeschrittene Techniken und Bearbeitungsideen aus seinem breitgefächerten Repertoire: Traditionelles (Blues, Ragtime, Jazz, Country) und Modernes (von Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Leo Kottke und Michael Hedges), sowie die von Zane genannte ‚Art of Acoustic Rock‘, die sich darauf konzentriert, Pop/Rock Songs für die akustik Begleitgitarre aufzupeppen und ihnen neuen Schwung zu geben.

Zane wird mit den Teilnehmern zusammenarbeiten um ihr Spielen zu verbessern, unabhängig der Stilrichtung. Durch langjährige Erfahrung ist seine Unterrichtsmethode hervorragend und sehr hilfreich. Die Teilnehmer sollten nach dem Kurs in der Lage sein, die neu erlernten Techniken und Ideen umzusetzen und die Motivation haben, die nächste Stufe ihres Könnens zu erreichen.

Anschließend gibt er um ca. 20 Uhr ein Konzert im nahegelegenen Le Clochard

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

workshop mit lloyd spiegel

Direkt nach der Frankfurter Musikmesse kommt Lloyd Spiegel zu uns in die musik-butik und stellt nicht nur seine Fingerfertigkeit auf der Gitarre vor, sondern gibt Infos und Tipps zu den australischen Gitarren von Cole Clark.
Das ganze findet am Montag 29.März ab 19 Uhr in der musik-butik statt.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

workshop mit michael fix

Der australische Gitarrist Michael Fix wird eine Woche vor der Frankfurter Musikmesse eine kleine Workshoptour bei ausgewählten Maton Händlern machen. Michael tritt regelmäßig zusammen mit Tommy Emmanuel und Joe Robinson auf. Seine Workshops sind stets interessant und gespickt mit seinem Humor eine Garantie für beste Unterhaltung.
Michael gibt seinen Workshop am Donnerstag 18.3. um 19 Uhr im Tiepolo-Keller. Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird gebeten…

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bandworkshop

Hallo Leute,

Marco Hohner plant in Würzburg einen Bandworkshop mit dem Wayne Krantz-Trio.
Mit dabei wären Wayne Krantz (Gitarre) Keith Carlock (Drums) und Tim Levebvre (Bass)
Also absolutes Highlight für Gitarristen, Drummer und Bassisten.
Wer diese NewYorker nicht kennt hat was verpasst.
Sie touren so gut wie nie in Europa und hat auch nur diesen einzigen Termin frei weshalb man
die Sache schon als einmalige Chance bezeichnen könnte.

Der Termin: Freitag, 7.5.2010.

Angedacht ist ein Bandworkshop ca. 10-17 Uhr in Würzburg.
Evtl. gibt es eine Option auf Einzelunterricht das kann ich aber noch nicht versprechen.
Das ganze befindet sich noch in der Verhandlungs- und Planungsphase, deshalb wäre es
für Mich wichtig zu wissen, wer Interesse hat und noch viel wichtiger, wer auch verbindlich zusagen würde.
Denn nur so ist eine Kalkulation und entsprechende Zusage möglich.
Die Kosten würden sich auf ca. 100 Euro pro Teilnehmer belaufen.

Wer an dem Tag schon einen Gig hat sollte trotzdem kommen können. Evtl. etwas früher gehen oder so.

Wichtig: Bitte leitet diese Mail ebenfalls an alle weiter die dieser einmaliger Workshop interessieren könnte!

Bei weiteren Fragen etc. wendet euch einfach an mich.
Danke für eure Zeit und Spontanität. Die Zeit drängt.

Ganz liebe Grüsse
Marco Hohner

marcohohner@freenet.de
http://www.marcohohner.de
tel.: 0162-9390898

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Workshop mit Michael Fix

Der australische Gitarrist Michael Fix wird eine Woche vor der Frankfurter Musikmesse eine kleine Workshoptour bei ausgewählten Maton Händlern machen. Michael tritt regelmäßig zusammen mit Tommy Emmanuel und Joe Robinson auf. Seine Workshops sind stets interessant und gespickt mit seinem Humor eine Garantie für beste Unterhaltung.
Michael gibt seinen Workshop am Donnerstag 18.3. um 19 Uhr im Tiepolo-Keller. Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird gebeten…
Und hier schon mal ein paar erste Eindrücke:


In Zusammenarbeit mit i-musicnetwork

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Workshopankündigung: Lloyd Spiegel & Cole Clark


Und noch ein Workshop: Direkt nach der Frankfurter Musikmesse kommt Lloyd Spiegel zu uns in die musik-butik und stellt nicht nur seine Fingerfertigkeit auf der Gitarre vor, sondern gibt Infos und Tipps zu den australischen Gitarren von Cole Clark.
Das ganze findet am Montag 29.Mäz ab 19 Uhr in der musik-butik statt.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Vorankündigung: Workshop mit Michael Fix

Am Donnerstag, den 18.März findet um 19 Uhr ein Maton-Gitarrenworkshop mit dem australischen Fingerpicker Michael Fix im Tiepolo-Keller Wüzburg statt.
Nähere Infos kommen demnächst…

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Donnerstag 8.10. 19 Uhr "Bühnenpräsentation & Entertainment"

„The Who“ demolierten einst Drumset und Amp auf der Bühne. Wer nicht so viel Geld hat, um sein Equipment showgerecht zu schrotten, sollte sich dennoch die Frage nach der Bühnenpräsentation stellen.
Livemusik ist Entertainment – egal in welcher Stilrichtung!Manche sagen zurecht, dass die Show wichtiger sei als die Musik.
Wie stellt man sich auf der Bühne dar?
Wer zieht was an?
Was ist Choreographie?
Wie kommuniziert man mit dem Publikum?
Ein langjähriger Frontmann geht ins Detail

Referent: Buffo Völker
Preis: 25.- Euro
Anmeldung und weitere Infos unter www.allmusic.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dienstag 6.Oktober 18 Uhr ESH-Workshop in der musik-butik

Der deutsche Bass-Hersteller Esh hat einen neuen Endorser: Jay Tee Teterissa
Er wird am Dienstag-Abend zu seiner Spieltechnik auf Englisch dozieren.
Mit dabei ist der Bassist Rudi Bayer (Regensburg), der Fragen zur Instrumentenpflege / Reparatur und Auswahl des richtigen Basses beantwortet.
Ralf Scholl, der Mastermind von Esh ist auch dabei und beantwortet Fragen zu seinen Bässen.

Also ein wahrhaftiges Bass-Gewitter in der musik-butik!

Im Anschluss spielen Jay Tee Teterissa, Rudi Bayer und die Harpspielerin Beata Kossowska nebenan in Herrn Gehrings guter Stube (ab ca. 20 Uhr)
Der Eintritt ist jeweils frei!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

VERWIRRUNG UM NEUE GEMA-TARIFE

VERWIRRUNG UM NEUE GEMA-TARIFE

Dachverband veranstaltet kostenlose Informationsveranstaltung

Wo immer Musik öffentlich aufgeführt wird, werden Beiträge an die GEMA fällig. Das ist gut und richtig, kommen die Einnahmen doch den Autoren zu Gute.
Für erhebliche Verwirrung sorgt allerdings die Ankündigung der GEMA, bestimmte Tarife drastisch erhöhen zu wollen. Auch ist die Tarifgestaltung nicht immer leicht durchschaubar und manch einer wundert sich, wie viel (oder wenig) bei den Künstlern am Ende ankommt. Große Unzufriedenheit herrscht gerade bei den Veranstaltern kleinerer Konzerte darüber, dass hohe Gemabeiträge die ohnehin knappe Kalkulation stark belasten – und das unabhängig von Erfolg oder Mißerfolg der Veranstaltung.
Es gibt also offensichtlich erheblichen Informationsbedarf.
Und wer kann zu Fragen die GEMA betreffend besser Auskunft geben als ein Vertreter der GEMA ?
Der Dachverband freier Würzburger Kulturträger lud daher einen Vertreter der GEMA zu einem öffentlichen Gespräch. Am 6.8.09 findet die kostenlose Informationsveranstaltung im Theater am Neunerplatz (Adelgundenweg 2a, 97082 Würzburg) um 20.00 Uhr statt.
Nach Vorstellung der geplanten neuen Tarife soll Zeit für Fragen der Besucher sein.
Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Laien, Musiker, Konzertbesucher, Musikerverbände und Initiativen, sowie an Klein- und professionelle Großveranstalter; also an alle, die Interesse daran haben, daß Musik im öffentlichen Raum bezahlbar bleibt.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Am Samstag Workshop mit ‚Zane Charron

Am 7. März 2009 spielt Zane Charron einen Gig im Tiepolo-Keller. Wir nutzen die Gelegenheit, wenn er schon mal in Würzburg ist, und veranstalten am Samstag Nachmittag ab 15 Uhr einen Workshop mit ihm.
Das Hauptziel dieses Workshops ist es, dein Gitarrenspiel zu verbessern. Zane gelingt dies mit Hilfe von zwei Methoden:Der erste Teil des Workshops beinhaltet eine Demonstration von Techniken und Bearbeitungsideen aus einigen Stücken seines Repertoires, die sowohl traditionellen (Country Blues, Ragtime, Travis/Atkins Picking) als auch modernen Fingerstyle (von Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Leo Kottke und Michael Hedges) beinhalten, sowie die von Zane genannte „Art of Acoustic Rock“, die sich darauf konzentriert Pop/Rock Songs für die solo Akustik Gitarre aufzupeppen und ihnen neuen Schwung zu geben. Natürlich wird Zane auch alle Fragen der Teilnehmer beantworten.Der zweite Teil des Workshops ist „hands-on“ (praktisch). Zane wird individuell mit den Workshop-Teilnehmern zusammenarbeiten um ihr Spielen zu verbessern, unabhängig der Stilrichtung. Die Teilnehmer können sich, je nach ihren Fähigkeiten, auch zu Gruppen zusammenschliessen um gemeinsam neue Techniken und Ideen zu entwickeln.Durch langjährige Erfahrung ist Zanes Unterrichtsmethode hervorragend und sehr hilfreich. Die Teilnehmer sollten nach dem Workshop in der Lage sein, die neu erlernten Techniken und Ideen umzusetzen und die Motivation haben, die nächste Stufe ihres Könnens zu erreichen.
Weitere Infos, Bilder uns Soundbeispiele zu Zane findet Ihr auf seiner myspace-site
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Workshop mit Zane Charron

Am 7. März 2009 spielt Zane Charron einen Gig im Tiepolo-Keller. Wir nutzen die Gelegenheit, wenn er schon mal in Würzburg ist, und veranstalten am Samstag Nachmittag ab 15 Uhr einen Workshop mit ihm.

Das Hauptziel dieses Workshops ist es, dein Gitarrenspiel zu verbessern. Zane gelingt dies mit Hilfe von zwei Methoden:

Der erste Teil des Workshops beinhaltet eine Demonstration von Techniken und Bearbeitungsideen aus einigen Stücken seines Repertoires, die sowohl traditionellen (Country Blues, Ragtime, Travis/Atkins Picking) als auch modernen Fingerstyle (von Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Leo Kottke und Michael Hedges) beinhalten, sowie die von Zane genannte „Art of Acoustic Rock“, die sich darauf konzentriert Pop/Rock Songs für die solo Akustik Gitarre aufzupeppen und ihnen neuen Schwung zu geben. Natürlich wird Zane auch alle Fragen der Teilnehmer beantworten.

Der zweite Teil des Workshops ist „hands-on“ (praktisch). Zane wird individuell mit den Workshop-Teilnehmern zusammenarbeiten um ihr Spielen zu verbessern, unabhängig der Stilrichtung. Die Teilnehmer können sich, je nach ihren Fähigkeiten, auch zu Gruppen zusammenschliessen um gemeinsam neue Techniken und Ideen zu entwickeln.

Durch langjährige Erfahrung ist Zanes Unterrichtsmethode hervorragend und sehr hilfreich. Die Teilnehmer sollten nach dem Workshop in der Lage sein, die neu erlernten Techniken und Ideen umzusetzen und die Motivation haben, die nächste Stufe ihres Könnens zu erreichen.

Weitere Infos, Bilder uns Soundbeispiele zu Zane findet Ihr auf seiner myspace-site

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Absage für den Workshop am 22.10.

Liebe Leute,

leider muss der Workshop mit Danny Humphreys am 22.10. ausfallen. Es haben sich lediglich 5 Interessenten gemeldet – und das sind definitiv zu wenig, um die Unkosten des Workshops aufzufangen.

Hoffen wir mal, dass sich für den Workshop am 29.10. (Optimierung des Bandsounds) in paar mehr Leutchen anmelden…

Weitere Informationen zu den Workshops findet Ihr auf der Seite des Rockbüros Süd unter dem Link „Musiker-Worjshops“

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fingerstyle Workshop für Gitarristen mit Micha Diehl in der musik-butik am 8.11. von 15 bis ca. 18.30 Uhr

Am Samstag, den 8.11. kommt Micha Diehl ( der Gitarrist von 2injoy) zu uns in die musik-butik und gibt einen Fingerstyle Workshop für Gitarristen.

Dieser Workshop richtet sich an alle Gitarristen, die neue Ideen und Impulse für die individuelle Begleitung in einer Duo-Formation suchen. Der Schwerpunkt in diesem Kurs ist der Fingerstyle. Die Möglichkeiten in einer Duo-Formation sind schier unbegrenzt und vielseitig. Ob mit Vocal (Voice & Guitar), Piano, Saxophon oder anderen Melodie und Harmonie-Instrumenten, als Gitarrist kann man seine Fähigkeiten nur mit entsprechenden Erfahrungen und Vorkenntnissen erweitern. Die Inhalte in diesem Workshop sind für fortgeschrittene Gitarristen konzipiert, die in die Welt des xgroovigen Fingerstylex einsteigen möchten. Alle Teilnehmer erhalten Noten & Tabs mit Song- und Übungsbeispielen.

Workshop-Themen:

  • 1. Chords -Dreiklänge / Dreiklänge in weiter Lage / Umkehrungen – mj7, mi7, dom7,mi7b5, Harmonisiert in einer Lage – Chord Map -Übersicht Stufenakkorde / Quintenzirkel -Ausprobieren von höherschichtigen Akkorden, z.B.: m9, m11 anstelle von m7, 9 oder 13 anstelle von 7, maj79 oder 69 anstelle von maj7 -Einsatz von Alterationen in Dominantseptakkorden. -CAGED -System
  • 2. Fingerstyle / Technik Folgende Techniken werden anhand von kleinen Übungen / Songs vorgestellt: -Apoyando -Daumenwechselschlag -Tirando -Backbeat / Percussion -Strumming -Harmonics / Slap-Harmonics -Rasgueado -Pizzicato -TMF -Slapping -Popping -Brushing
  • 3. Walking Bass Guitar – Einführung xWalking Bassx – Übungen mit dem Jazzblues & Turnaround und dem Song xMoondancex
  • 4. xTips zur Reharmonisationx / Arrangement – Reharmonisation ist die Kunst ein bereits bekanntes Musikstück neu zu harmonisieren

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahmegebühr kostet 30.- € – Mindestteilnehmerzahl sind 4 Gitarristen. Anmeldung entweder per email oder direkt in der musik-butik.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Musiker-Workshopreihe 2008

Auf die Schnelle mal TV-Superstar werden? Das ist nicht die Realität der vielen tausend Rock- und Popmusiker! Fundiertes Branchen-Know-how ist elementar, um sich als Rock- oder Popkünstler langfristig und erfolgreich im Musikgeschäft zu bewegen. Das Fortbildungsprojekt GO PROFESSIONAL von Rock.Büro SÜD, MedienCampus Bayern, GEMA, John Lennon Talent Award und Messe Friedrichshafen/MyMusic hilft Newcomern und Semi-Profis gleichermaßen. Unterstützt durch Fördermittel der Bayerischen Staatskanzlei werden heuer in Bayern wieder über 70 Workshops mit hochkarätigen Referenten angeboten. In Würzburg finden im Herbst zwei interessante Themenabende in Kooperation mit musik-butik statt.

Am 22. Oktober (19 Uhr) dreht sich beim Thema „Songwriting“ alles darum, wie aus einer Idee/Skizze ein fertiger Song wird. Gezeigt wird auch, welche Hilfsmittel zur Verfügung stehen, wie man Arrangements und Songs analysiert. Es gibt zahlreiche Tipps für den kreativen Prozess beim Komponieren, Texten und Arrangieren sowie für die Produktionsvorbereitung. Als Dozent kommt Danny Humphreys, der mit der Band „Glow“ selbst zwei Top-Hits in den deutschen Charts hatte und der heute bei Paramount die DVD-Vermarktung u.a. von Bob Dylan und Neil Young betreut.

Am 29. Oktober (19 Uhr) lautet das Thema dann „Optimierung des Bandsounds“. Wie kommt man mit einfachen Tricks zu einem guten Bühnensound oder verbessert auch das Klangverhalten des Übungsraumes. Wie baut man einen Song auf, damit alle Frequenzen transparent glänzen und sich nicht überlagern? Referent Bernhard Frank (Ostwerk) zeigt aber auch, was bei NoiseFiltern und In-Ear-Monitoring zu beachten ist?
Die Teilnehmerzahl der Workshops ist auf ca. 15 Personen begrenzt. Anmelden muss man sich bis spätestens zwei Tage vor jedem Termin online unter www.allmusic.de (Rubrik Musikerworkshops)! Die Workshops dauern ca. vier Stunden und kosten 35 € / Teilnehmer.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Recording in der musik-butik

NEU!
Software & Hardware Verkauf & Service für MAC & PC

Wir bieten Professionelle Beratung, Service und Installation von Soft- und Hardware für Ihren MAC oder PC Computer von zertifiziertem Tontechniker mit 20 – jähriger Berufserfahrung im Recordingbereich.

Individuelle Beratung vor der Anschaffung, Computerauswahl und Software-Anforderungen bis hin zum Ausbau eines professionellen Harddiskrecording Systems auf Ihrem Home-Computer.

Gezielte Systemabstimmung auf persönliche Anforderungen sowie Komplette Musik-Studio Umgebung für jedes Budget.

Musikproduktions-Kurse für Anfänger und Interessierte mit Basiskenntnissen sowie für Fortgeschrittene.

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Akustik und Wellenausbreitung.
  • Effektgeräte und deren Musikalischer & Technischer Einsatz im Recording.
  • Mikrofontechnik Produktionstechniken, Recording, Mixing/Mastering etc.
  • Midi/Sequencing, Software&Sounddesign mit Logic Pro & Cubase.

Die Kurse finden im Professionellen“1k Soundstudio“(Wü) statt.

In Zusammenarbeitr mit dem1k Soundstudio
Unterdürrbacher Str. 222
97080 Würzburg
Tel. 0162-5117333
lelonek@1krecords.com
http://www.1krecords.com