Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

ESP KH-2 gebraucht

Wir haben am Wochenende ein ESP KH-2 Kirk Hammett-Signature E-Gitarre aus der ersten Serie (Serien# K-2643) reinbekommen. Die Gitarre wurde von uns general-überholt und hat einen sehr guten Allgemeinzustand. Mit dabei ist ein Flightcase.
Kosten für die Gitarre: VB 1500.-
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Abenteuer Gitarre Band 2 – jetzte lieferbar!

Das ideale Buch für Gitarristen, die ihr Spiel weiter ausbauen und ihre Fertigkeiten vertiefen oder wieder einsteigen wollen. Übungen zur Erschließung des Griffbretts, Prima-Vista-Spiel, Akkordübungen, Arpeggien, Überstreckung der linken Hand, Bindungen, Vibrato, Verzierungen, Dynamik oder das Pizzicato sind dabei nur einige Stichpunkte.
Die Menge an Spielmaterial, bestehend aus wichtigen Stücken für die Gitarrenwelt sowie unbekannteren Kompositionen quer durch die Musikgeschichte, macht das Buch nicht nur zu einer Gitarrenschule, sondern auch zu einem wertvollen Spielheft.
Bei uns jetzt vorrätig!
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

T-REX Moeller gebraucht

Der Möller wurde dem dänischen Gitarristen Knud Möller, der für Johnny Madsen spielt, auf den Leib geschnitten. Möller wollte einen Tube Screamer mit einem seperaten Boost, und genau das hat er gekriegt. Viele andere Gitarristen wollten das auch, sodaß der Möller jetzt in die Serienproduktion gegangen ist.
Der Boost ist regelbar und lässt sich zuschalten. Der Mix – Regler entscheidet über den Effektanteil – das cleane Gitarrensignal kann stufenlos erhalten bleiben. Zusätzlich kann man den Möller über den Voice – Regler an den bevorzugten Pickup – Typ anpassen.
Daß aus Dänemark nicht nur Lego, Tuborg und die Kuh Karoline kommen, sondern auch hervorragende Effektgeräte, weiß man spätestens seit TC Electronic und Carl Martin. T-Rex ist eine kleine aber feine Effektgeräteschmiede in Jütland. Die Pedale sind mit erstklassigen Bauteilen handgebaut. Alle Geräte bieten einen True Bypass und sind klanglich Spitzenklasse.
Den Möller haben wir gebraucht für 220.- statt 309.- UVP
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gibson J-45 gebraucht

Gibson J-45 Rosewood Modern Classic Vintage Sunburst mit Pickup

Die 1942 vorgestellte J-45 dient als Grundmodell und Namensgeber der „J-45 Round Shoulder Line“. Mit einem schmalen, eleganten Korpus verfügt dieses populäre „Arbeitstier“ über einen großen dynamischen Umfang mit warmen Mitten und kräftigem Bass. Die Round Shoulder Instrumente eignen sich perfekt für Bandperformance. Die Reihe umfasst auch Instrumente wie die Southern Jumbo und die langmensurige Advanced Jumbo.

Die neuen „Modern Classic“ Modelle:

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie zuvor – der Clou steckt im Detail.
Die „Modern Classic“ Instrumente basieren zwar auf den historischen Vorbildern, sind jedoch alle mit zeitgemäßen Features, wie beispielsweise den neuen „schnellen“ Hälsen, ausgestattet.
Mit ihrem unmittelbar ansprechenden Auftritt werden Gibson Acoustics aus der „Modern Classic“ Serie viele Gitarristen aufs Neue überzeugen!

Die Facts der Gibson J-45 Rosewood Modern Classic Vintage Sunburst mit Pickup:

  • Round Shoulder Line
  • schmaler, eleganter Korpus
  • massive Fichtendecke
  • Back & Sides: Palisander
  • Mensur: 629 mm
  • Sattelbreite: 44 mm
  • Grover Mechaniken
  • Palisandergriffbrett und Steg
  • 1-lagiges Deckenbinding und Bodenbinding
  • aktives Pickups System mit Volumeregler im Schalloch
  • Farbe: Vintage Sunburst
  • inklusive original Gibson Koffer
  • Baujahr 2007 – Top-Zustand

bei uns gebraucht für VB 1750.- (UVP 2819.-)

VERKAUFT!!!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hanika 52 AF – neu eingetroffen!

Hanika 52 AF Fichte

Im Bezug auf den „wahren Werkstoff“ vertraut man in Hanikas Meisterwerkstatt nur der eigenen, jahrzehntelangen Erfahrung. Sämtliche Tonhölzer werden langjährig in der hauseigenen, vollklimatisierten „Schatzkammer“ gelagert. Die Holz-Zusammenstellung jedes einzelnen Instrumentes wird aus diesem Reservoir getroffen, um ein optimales Zusammenspiel von Optik und Klangharmonie zu erreichen. Diese Konsequenz setzt sich bei Hanika auch in der Ausarbeitung der Konzertgitarren fort. Holzstruktur und Klangvermögen müssen vom Menschen erkannt und gefördert werden. Armin Hanika setzt deshalbauf seine erfahrenen, hochqualifizierten Mitarbeiter und unterhält nur einen kleinen Maschinenpark. Die Vorteile moderner Technik kommen nur dort zum Einsatz, wo es gilt, die Präzision handwerklichen Schaffens zu steigern. Auch werden Arbeits- und Lagerräume konstant klimatisiert. Die weitgehend in Handarbeit hergestellten Instrumente erlauben neben ausgefeilten Konstruktionsvarianten auch die individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des einzelnen Gitarrenspielers und setzen somit den unverwechselbaren Hanika-Qualitätsstandard. 

Die Facts der Hanika 52 AF Fichte:

  • Vollmassives Instrument aus der Mittelklassen-Serie
  • Fichtendecke (Güteklasse 2) Seidenmatt dünn lackiert
  • Boden und Zargen geriegeltes Ahorn (Güteklasse 2) geschlossen Hochglanz lackiert
  • Mahagoni Randeinlagen an Decke und Boden
  • Schallochrosette aus Massivholz
  • Steg aus ostindischem Palisander, Knüpfblock mit Knochenrand
  • Stegsattel aus Knochen und Obersteg aus Kunststoff
  • Zedernhals (Güteklasse 2) mit 1 Streifen ostindischem Palisander verstärkt
  • Griffbrett aus Ebenholz
  • Kopfplattefurnier aus Palisander geschlossen Matt lackiert
  • Mensurlänge: 650 mm
  • Halsbreite am Sattel: 52 mm
  • Gravierte Rubner Mechanik vergoldet
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

LES YEUX DE LA TETE am 22.4. im Tiepolo-Keller

GALERIE 03 & MUSIK-BUTIK präsentieren:

FREAKSHOW-IN-CONCERT

LES YEUX DE LA TETE (fr)

Luc „Genau“ : bass
Ivan „Raiman“ : schlagzeug
Sam „Masterplan“ : saxophone

Nach ihrem fulminaten Auftritt im Sommer 08 im KULTURHAUS CAIRO kommt der flotte französische Instrumentaldreier wieder, erneut mit WÜRZBURG als Brückenkopf für ihre Konzertaktivitäten in Osteuropa.
Mit unglaublicher Verve drehen sie Klassiker der Rockgeschichte durch den Reißwolf und spucken Songs von JIMI HENDRIX, LED ZEPPELIN und FRANK ZAPPA sowie eigene Kompositionen als bläserdominierte Jazzminiaturen wieder aus.

www.myspace.com/lesyeux2latete

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tribute To LED ZEPPELIN am 5.Juni auf dem BOOT


Wenn man von „der“ Rock Band der 70er Jahre spricht fällt eigentlich immer der Name Led Zeppelin. Der „Bleierne“ Zeppelin stieg höher wie jeder andere zuvor, das Werk der Herren Page, Plant, Jones und Bonham ist bis heute einmalig und intensiv. Viele Musiker wurden und werden von der Musik Led Zeppelins beeinflußt. Aus diesem Grund haben sich wieder einmal Würzburger Bands und Musiker zusammengetan um Led Zeppelin ihren Tribut zu zollen.

Die schon im November letzten Jahres stattgefundene Hommage an den legendären Jimi Hendrix war für alle Beteiligten ein denkwürdiger Abend. Somit werden von Musik-Zirkus und der musik-butik präsentiert: The Jah Wheeds, SWAMP und Special Friends. Auch dieses mal werden mehr oder weniger bekannte Stücke frei und virtuos interpretiert was einen spannenden und interessanten Abend verspricht.

Mit freundlicher Unterstützung der Distelhäuser Brauerei

05.06.2009, ab 21.00 Uhr, Eintritt an der Abendkasse 5.- Euro