„StummFilmLiveJazz“ im Rahmen des Internationalen Filmwochenendes Würzburg

Filmwochenende.jpg

Im Rahmen des Internationalen Filmwochenendes Würzburg gibt es im Januar 2017 zwei Stummfilmmusik-Premieren mit dem Ensemble „Küspert & Kollegen“:

Samstag, 28. Januar 2017, Central-Kino im Bürgerbräu
Spätvorstellung, 22.00 Uhr: “Die Büchse der Pandora”
Aufstieg und Untergang der hinreißenden Tänzerin Lulu, die Männer zum Wahnsinn und in den Tod treibt, bis sie schließlich selbst zum Opfer wird.

Sonntag, 29. Januar 2017, Central-Kino im Bürgerbräu
Matinee (11.00 Uhr) mit drei Filmen von Stan Laurel & Oliver Hardy
„Finishing Touch“: Stan und Olli haben den Auftrag, für 500 Dollar ein Fertighaus zu bauen.
„Big Business:“  Stan und Olli betätigen sich im sonnigen Kalifornien als Weihnachtsbaumverkäufer.
„Liberty“: Die Sache mit der Hose…

 „Küspert & Kollegen“ sind
Reeds:  Till Martin (Preis der deutschen Schallplattenkritik, Neuer Deutscher Jazzpreis etc.),
Schlagzeug:  Bastian Jütte (Jazz Echo, Neuer Deutscher Jazzpreis 2016 etc.),
Kontrabass: Dietmar Fuhr (Dave Liebmann, Till Brönner, Wolfgang Muthspiel, Enrico Rava etc.) und
Gitarre und Komposition: Werner Küspert

Ab sofort können Tickets reserviert werden.

Da die Vorstellungen erfahrungsgemäß schnell ausverkauft sind, empfiehlt es sich, schnell zuzugreifen.

http://www.filmwochenende.de/index.php/de/programm/stummfilme-mit-live-musik

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.